40.000

ErpelJeckes Erpel: Narren feiern frechen Vogel und Oma Finchen

Sabine Nitsch

Prinz Axel I. und seine Prinzessin Andrea I. aus dem Hause Mohr beweisen bei der Prunksitzung der Großen Erpeler Karnevalsgesellschaft gleich Souveränität: Sie verzichten auf die obligatorische Verkündung des närrischen Grundgesetzes. Aber sie haben die Jecken auch ohne Paragrafenwerk voll im Griff, wie sie bereits beim umjubelten Einzug in den Turnschuh-Gürzenich eindrucksvoll beweisen.

Die bunt kostümierten Narren stehen begeistert auf den Stühlen, das Regentenpaar genießt das Bad in der Menge und bahnt sich zusammen mit den Stadtsoldaten, der Prinzengarde, dem Tambourcorps und dem ...

Lesezeit für diesen Artikel (471 Wörter): 2 Minuten, 02 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach