40.000

ThalhausenIn letzter Minute: Thalhausen findet Ortsbürgermeisterkandidaten

Angela Göbler

Passend zu seinem Namen hat er sich ganz kurz vor Toreschluss entschlossen und so in Thalhausen für einen Paukenschlag gesorgt: Rolf Kurz wird der neue Ortsbürgermeister. Erst in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend meldete der 56-Jährige sein Interesse an dem seit dem Rücktritt von Norman Kranz vakanten Chefsessel Thalhausens an. Seine Kandidatur kam damit buchstäblich in letzter Minute: Die Ratssitzung war der letzte Termin für eine eigene Wahl der Thalhausener, die sonst bis zur Kommunalwahl im kommenden Jahr ohne Gemeindeoberhaupt hätten auskommen müssen.

Genau das war der Grund, der Rolf Kurz doch noch zur Kandidatur bewegt hat: „Es kann nicht sein, dass ein schöner Ort ohne Bürgermeister dasteht“, findet der gebürtige Thalhausener. Dass ...

Lesezeit für diesen Artikel (347 Wörter): 1 Minute, 30 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach