40.000

Kreis NeuwiedGesundheitspolitik: Kandidat Mahlert hört auf Rat von Chefarzt Prof. Degenhardt

Michael Fenstermacher

Der Treffpunkt für das Gespräch ist provisorisch gewählt, passt aber doch zu ihm als Bewerber, findet Michael Mahlert. In die Römerwelt in Rheinbrohl bittet der SPD-Landratskandidat um der RZ seinen gesundheitspolitischen Berater Prof. Jörg Degenhardt vorzustellen. Einen Touristenmagneten wie das Limesmuseum zu etablieren, gehöre eigentlich ja nicht zu den Aufgaben eines Bürgermeisters, erklärt der Bad Hönninger VG-Chef. Doch an den Geschäftsverteilungsplan wolle er sich nach seinem Amtsverständnis nicht halten, wenn die Chance besteht, ein sinnvolles Projekt anzustoßen.

Falls Mahlert an die Spitze der Kreisverwaltung gewählt wird, soll es so auch im Bereich Gesundheit und Pflege laufen – mit Degenhardt als Ideengeber und Berater. Das Feld sei nicht ...

Lesezeit für diesen Artikel (431 Wörter): 1 Minute, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach