40.000
Aus unserem Archiv
Rheinbrohl

Feuer: Brandstiftung in Rheinbrohler Pfarrheim?

Der Verwaltungsrat der katholischen Kirchengemeinde St. Suitbert Rheinbrohl hat mitgeteilt, dass das Pfarrheim nach einem Brandschaden vorläufig nicht genutzt werden kann. Wie eine Nachfrage beim Verwaltungsrat ergeben hat, wurde der Schaden am Montagmorgen entdeckt.

Demnach hätten Gardinen gebrannt und den Kunststoffboden eines Raumes im ersten Obergeschoss entzündet. Das Feuer war laut Aussagen eines Verwaltungsratmitglieds von alleine ausgegangen, einen Einsatz der Feuerwehr hatte es nicht gegeben.

Durch den Brand sei es allerdings zu starken Verschmutzungen im gesamten Gebäude gekommen, sodass die Kirchengemeinde St. Suitbert vorläufig das Pfarrheim für alle Benutzergruppen schließen muss. Der Verwaltungsrat hofft, dass spätestens in drei bis vier Wochen wieder Veranstaltungen und Treffen von Vereinen und Gruppierungen in den Räumen des Pfarrheims stattfinden können. Zunächst müsse aber eine gründliche Reinigung vorgenommen werden. Ortsbürgermeister Oliver Labonde sagte allen, nach einer telefonischen Information im Gemeindebüro, Übergangslösungen in gemeindeeigenen Räumlichkeiten zu.

Ermittlungen wegen Brandstiftung

Die Linzer Polizei wurde über die Vorfälle in Rheinbrohl in Kenntnis gesetzt und ermittelt wegen der Brandursache. Laut Verwaltungsrat ist Brandstiftung wahrscheinlich, es wird vermutet, dass Unbekannte die beiden Gardinen selbst in Brand steckten. Wie die Täter ins Haus gelangten ist jedoch noch vollkommen unklar. Die letzte Gruppe, die vor dem Feuer im Pfarrheim probte, war laut einem Ablaufbericht der Mandolinenverein am Freitagabend. Die Verantwortlichen gaben bei Nachfrage an, die Eingangstüre zugezogen und ordnungsgemäß abgeschlossen zu haben.

Ortschef Oliver Labonde erklärte auf Anfrage, dass sich in der Gemeinde in jüngster Zeit Vandalismus häufe. Unter anderem wurden in den vergangenen vier Wochen Wände besprüht und eine Gruppe randalierender Jugendlicher war vor Kurzem nachts durch den Ort gezogen und hatten unter anderem Blumenkübel auf Fahrzeuge geworfen. Einige der Täter konnte die Polizei fassen. cno

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Donnerstag

15°C - 23°C
Freitag

16°C - 28°C
Samstag

15°C - 30°C
Sonntag

16°C - 30°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach