40.000

Bad HönningenBad Hönningen entwickelt sich: Wohnen, wo einst die Kegelklubs Party machten

Michael Fenstermacher

Bröckelnder Putz, verwaschene Wirtshausschilder und ein Mischmasch der Baustile, der Architekten erschaudern lässt: Die Bad Hönninger Schmiedgasse, in die noch dazu aufgrund der schlauchartigen Enge wenig Licht einfällt, wirkt auf den ersten Blick nicht so, als könnte sie sich mittelfristig zum begehrten Wohnstandort für die Generation der Über-60-Jährigen mausern. Doch genau darin sehen Verbandsgemeinde und Stadt eine Zukunft für das einstige Epizentrum des Kegel- und Klubtourismus – wie für das gesamte Zentrum der Badestadt.

Optimistisch stimmt VG-Bürgermeister Michael Mahlert dabei die Entwicklung in direkter Nachbarschaft der Schmiedgasse: Am Marktplatz direkt neben dem Rathaus hat die CDM Bau GmbH mit Geschäftsführer Ilhami Cevik gerade die ...
Lesezeit für diesen Artikel (465 Wörter): 2 Minuten, 01 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach