40.000
Aus unserem Archiv
Oberhonnefeld-Gierend

B 256: Bauarbeiten in Oberhonnefeld sind abgeschlossen

Gute Nachrichten für Pendler im Kreis Neuwied: Die monatelangen Bauarbeiten an der B 256 in Oberhonnefeld-Gierend vor der Auffahrt auf die A 3 sind abgeschlossen. Die neue Tankstelle Bellersheim hat Anfang der Woche den Betrieb aufgenommen.

Von unserem Redakteur Robin Brand

Das dürfte nicht zuletzt auch die Geschäftsleute im Ort freuen, schließlich hatten sie anfangs über Umsatzeinbußen aufgrund der Bauarbeiten geklagt. Eine neue Linksabbiegerspur für die Tankstelle hatte die Maßnahmen notwendig gemacht. Im gleichen Zug hatten die VG-Werke und das Kreiswasserwerk Leitungen in diesem Bereich erneuert. Anfänglich hatten sich Unternehmer über die Informationspolitik seitens der Verantwortlichen im Vorfeld der Bauarbeiten beklagt. Zu kurzfristig hätten sie von einer Vollsperrung und einer darauf folgenden einspurigen Sperrung erfahren. Eine Infoveranstaltung und die Öffnung der Fahrbahn in beide Richtungen, sorgte dann aber für eine Entspannung der Situation, wie Ortsbürgermeisterin Rita Lehnert berichtet. "Die Bauarbeiten waren notwendig. Daran konnten wir nichts ändern", sagt Lehnert und ergänzt, dass es keine Beschwerden mehr gegeben habe, seit die Straße in beiden Richtungen befahrbar ist.

Die ausführende Tiefbaugesellschaft WWB wird heute alle Restarbeiten abschließen – und ist damit im ursprünglichen Zeitplan, der ein Ende der Bauarbeiten für Mitte Dezember vorgesehen hatte. Die zwischenzeitlich avisierte Fertigstellung Ende November ließ sich aufgrund eines kurzfristigen Zusatzauftrags im Bereich der Tankstelle nicht realisieren, wie WWB-Geschäftsführer Dirk Sojka erklärt. "Aber seit der Infoveranstaltung war die Lage deutlich entspannter", findet auch Sojka. Dennoch habe das Unternehmen unter genauer Beobachtung der Anwohner gestanden. "Soweit es ging, haben wir auch samstags gearbeitet. Da wir mit vielen Fremdfirmen kooperiert haben, war das nicht immer möglich", so Sojka. Die Bauarbeiten an der Jet-Tankstelle werden den Verkehr indes nicht beeinträchtigen, wie Lehnert erklärt.

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach