40.000
Aus unserem Archiv
Asbach

Asbach: CDU-Fraktionschefin im VG-Rat wirft das Handtuch

Geschlossene CDU-Reihen im Asbacher Land für die Kommunalwahl 2019, das ist das erklärte Ziel des Verbandsvorsitzenden Helmut Hecking. Seinen eigenen Rückzug aus dem VG-Rat hatte der Neustädter kürzlich auch damit begründet, der Ortsgemeinde Asbach durch das Aufrücken von Markus Harf wieder zu mehr Gewicht innerhalb der CDU-Fraktion verhelfen zu wollen – und so dem Rumoren im Ortsverband etwas entgegenzusetzen. Dieser Effekt ist nun allerdings Makulatur, was bei der Verabschiedung des scheidenden VG-Bürgermeisters Lothar Röser am Mittwoch für alle Beobachter offenbar wurde.

Käthemarie Gundelach  Foto: CDU
Käthemarie Gundelach
Foto: CDU

Dass „Käthemarie Gundelach nicht mehr unter uns ist“, offenbarte der Grünen-Fraktionsvorsitzende Roland Kohler in seiner Ansprache. Hintergrund: Die in Asbach lebende bisherige CDU-Fraktionschefin hat ihr Mandat im VG-Rat mit sofortiger Wirkung niedergelegt – und zwar aus persönlichen Gründen, wie sie der RZ auf Nachfrage mitgeteilt hat. Näher auf ihre Beweggründe einzugehen, mag die Realschulrektorin im Ruhestand nicht: „Das liegt bei persönlichen Gründen ja in der Natur der Sache“, erklärt sie. Wichtig ist ihr allerdings zu betonen, dass ihr Rückzug nichts mit der Beigeordnetenwahl in der jüngsten VG-Ratssitzung zu tun habe, bei der im ersten Wahlgang der von ihr unterstützte SPD-Kandidat Günter Behr eine Schlappe erlitten hatte. Gundelach, die mit Unterbrechung seit den 70er-Jahren Ratsarbeit geleistet hat, kündigt an, die CDU weiter zu unterstützen und ihr Mandat im Kreistag zu behalten.

Offen bleibt die Frage nach der Nachfolge an der Fraktionsspitze der mit Abstand stärksten Partei im Asbacher Land. Bei der Abschiedsfeier am Mittwoch sprach der Windhagener Martin Buchholz für die CDU, nach Heckings Abgang der verbliebene von zwei Stellvertretern Gundelachs. Einen neuen Vorstand wählt die CDU nun in einer für Dienstag, 19. Dezember, anberaumten Sitzung, kündigt Hecking gegenüber der RZ an. In der nächsten Sitzung des VG-Rats am Mittwoch, 13. Dezember, steht lediglich die Amtseinführung des neuen Bürgermeisters Michael Christ auf dem Programm. mif

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
x
Top Angebote auf einen Klick
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Donnerstag

10°C - 20°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

11°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach