40.000
Aus unserem Archiv
Linz

50 Jahre Frohsinn: Blau-Wiesse lassen es zum Jubiläum krachen

Simone Schwamborn

Das Funkencorps Blau-Wiess hat Jubiläum zu seinem 50-jährigen Bestehen in der Linzer Stadthalle gefeiert. Beim Kommers gaben sich die Karnevalisten aus der Region die Klinke in die Hand, um dem Geburtstagskind, das anlässlich seines Jubiläums das diesjährige Narrenoberhaupt stellt, Glückwünsche zu übermitteln.

Das Funkencorps Blau-Wiess ehrte langjährige und verdiente Mitglieder Kommers anlässlich seines 50-jährigen Bestehens. Foto: Simone Schwamborn
Das Funkencorps Blau-Wiess ehrte langjährige und verdiente Mitglieder Kommers anlässlich seines 50-jährigen Bestehens.
Foto: Simone Schwamborn

„Schön, dass ihr alle da seid. Ich denke, wir werden einen schönen Tag miteinander haben“, rief Kommandant Marcus Zimmermann, der mit Unterstützung des Hauptmanns Martin Orawetz durch das Programm führte. Auf der Bühne wechselten sich Gratulationen, Tänze, Ehrungen und Musikvorträge ab.

Im Laufe des Kommers präsentierten die Rasselbande, die Tanzgruppe, das Tanzduo und das Damencorps des Funkencorps Blau-Wiess ihre neuen Choreografien. Von der corpseigenen Trommelgruppe Bla-Wie-Tro gab es mächtig etwas auf die Ohren. Prinzessin Yvonne I. „vom Rennenberger Tal“ (Adams-van Beek), die erst kurz zuvor inthronisiert worden war, zog mit ihren Adjutanten Oliver Brockhaus und Thilo Henze, den Fanfaren und der Jubiläumstanzgruppe des blau-wiessen Damencorps in das bunte Tollhaus ein und machte Stimmung mit dem Prinzessinnenlied.

Die Blau-Wiessen, zu denen auch das Herrencorps und die Senatoren zählen, hießen während des Kommers die neuen Mitglieder Vivian Milde, Sandra und Guido Becker, Julian Kremer und Karin Gerolstein willkommen und statteten sie mit dem Orden des Corps aus. Der Kommandant und die Spießin Kathrin Zimmermann-Doppen verteilten Sterneaufnäher an die Mitglieder, die in dieser Session erste oder weitere fünf Vereinsjahre vollendeten. Neben den Sternenträgern wurden auch die Gründungsmitglieder und Jubiläumsordenträger Wolli Klein, Franz Mertesacker und Robert Brüning gefeiert. Ehrenkommandant Wolli Klein erhielt feierlich die Ehrenmitgliedschaft.

Großen Beifall gab es auch für Antonia Schreiber, die das Corps als große Überraschung mit dem Verdienstorden in Gold auszeichnete. Erwin Rüddel, Bezirksvorsitzender der Rheinischen Karnevals Korporation (RKK), ehrte das Funkencorps mit der RKK-Urkunde zum Jubiläum. „Ich bin froh, dass ihr zu unserer großen karnevalistischen Familie gehört“, sagte Rüddel. Vor den Ehrungen hatte Wolli Klein, der in dieser Session sein 40-jähriges Prinzenjubiläum feiert, zusammen mit Ehrenkommandant Rudi Honnef die Laudatio gehalten. „50 Jahre Funkencorps Blau-Wiess sind ein guter Anlass, um zu zeigen, was sich mit Freundschaft und Frohsinn erreichen lässt“, sagte Wolli Klein und blickte dann auf die Vereinsgeschichte zurück. Was am 1. Oktober 1968 mit der Gründungsversammlung im Lokal „Zur bunten Stadt“ mit einer kleinen Gruppe begeisterter Karnevalisten begann, habe sich im Laufe von 50 Jahren zu einem stolzen Corps mit mehr als 200 Mitgliedern entwickelt, sagte der Laudator unter anderem und erinnerte an mehrere karnevalistische Größen. Getreu dem Motto der diesjährigen Linzer Tollität, „Rut, Blau, Jeel, Jrön un Weiß, all Farwe sin dabei. Mir stohn zesamme, mir sin ne bunte Verein“ kamen die Linzer Corps und weitere mit den Blau-Wiessen eng verbundene Vereine in der Stadthalle zusammen, um das Jubiläums-Funkencorps hochleben zu lassen. Mit dabei waren das Tambour-Corps Ohlenberg als Musikzug der Blau-Wiessen, eine Abordnung des Comités de Mi-Carême aus Pornic mit Präsident Yves Vallée und der Pornicer Stadtabgeordnete Christiane von Goethem sowie mehrere Karnevalsgesellschaften aus den umliegenden Ortschaften.

Von unserer Mitarbeiterin Simone Schwamborn

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

8°C - 19°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach