40.000
Aus unserem Archiv

Vor dem "Topmodel"-Finale: In Rhaunen herrscht Taynara-Manie

Rhaunen/Palma de Mallorca. Am Donnerstag, 12. Mai, ist es so weit: Dann steigt in der Stierkampfarena von Palma, der Inselhauptstadt Mallorcas, das große Finale der Castingshow "Germany's Next Topmodel" (ProSieben, 20.15 Uhr), und Taynara Wolf, die Kandidatin mit Wurzeln im Hunsrück, ist mit von der Partie. "Sie ist schon auf Mallorca, wo intensiv für die Finalshow geprobt wird", verrät Uwe Masche, der Lebensgefährte von Taynaras Oma Gisela Wolf aus Rhaunen.

Eine wahre Manie: Auf Mallorca wartet sogar schon ein Taynara-Strampler auf Baby David, den jüngsten Unterstützer aus Rhaunen.
Eine wahre Manie: Auf Mallorca wartet sogar schon ein Taynara-Strampler auf Baby David, den jüngsten Unterstützer aus Rhaunen.

Von unserem Redakteur Michael Fenstermacher

Unterdessen steigt auch am Rhaunelbach die Nervosität, denn Gisela Wolf und ihr Partner werden Taynara am Donnerstag nicht wie bisher daheim vor dem Fernseher die Daumen drücken, sondern live im Coliseo Balear, in das an diesem Abend 3000 Zuschauer strömen. Und es könnte gut sein, dass die im Münsterland aufgewachsene 19-Jährige auf den größten Unterstützertross zählen kann, wenn sie im Wettkampf mit ihren vier verbliebenen Konkurrentinnen nach der Modelkrone greift.

"Wir werden mit um die 50 Leuten Stimmung für Taynara machen", kündigt Uwe Masche an. Denn neben den zehn Angehörigen, für die jedes Model den Sender ProSieben die Anreise organisieren lassen darf, haben sich gut 40 weitere Taynara-Fans Karten fürs Livefinale besorgt – darunter auch der langjährige Arbeitgeber Gisela Wolfs, Apotheker Johannes Jaenicke, und seine Frau Tina. Außerdem sind Verwandte Taynaras aus Woppenroth (Rhein-Hunsrück-Kreis) dabei und sogar aus Brasilien, woher Taynaras Mutter stammt. "Das wird sicherlich temperamentvoll", meint der Stiefopa. Taynara-T-Shirts sind auch schon fertig, und die Frauen werden Perücken als Hommage an den Lockenkopf der 19-Jährigen tragen.

"Wir wissen noch gar nicht, was uns erwartet – nur dass wir am Donnerstagmorgen in Düsseldorf losfliegen", berichtet Oma Gisela, bei der die Anspannung steigt. Allerdings sei der Finaleinzug schon ein riesiger Erfolg für Taynara, die es sich zum Ziel gesetzt hatte, unter die ersten Zehn zu kommen.

Das Ehepaar Jaenicke startet seinen Kurztrip unterdessen von Frankfurt aus und nimmt auch Baby David (vier Monate) mit auf die Baleareninsel. Das bereitete einige organisatorische Schwierigkeiten, wie Johannes Jaenicke berichtet: "Als wir schon alles gebucht hatten, teilte ProSieben uns mit, dass unser Baby nicht mit in die Show kann, weil es wohl einige laute Knalleffekte gibt." Einem unbekannten Babysitter wollten sie den kleinen David nicht anvertrauen, aber es fand sich eine Lösung. "Wir haben herausgefunden, dass eine junge Rhaunerin gerade in einem Hotel in Palma tätig ist, und das haben wir dann gebucht", erklärt Jaenicke. Die Mitbürgerin passt nun aufs Baby auf.

Modeltreffen in der Adler-Apotheke: Topmodel-Kandidatin Taynara (im weißen Rolli) war mit ihrer Oma Gisela Wolf (links) zu Gast.
Modeltreffen in der Adler-Apotheke: Topmodel-Kandidatin Taynara (im weißen Rolli) war mit ihrer Oma Gisela Wolf (links) zu Gast.

In Rhaunen wird Taynaras Erfolg immer mehr zum Thema, hat der Apotheker mittlerweile festgestellt. "Auch wenn sie kein Rhauner Mädchen ist, weil ihr Vater als junger Mann weggezogen ist, wollen viele ganz genau Bescheid wissen. Andere erinnern sich aber auch noch gut an ihren tollen Auftritt bei der Fastnacht." Vor zwei Jahren hatte Taynara bei der Rhauner Kappensitzung mit ihren Sambakünsten für Furore gesorgt. "Wenn sie gewinnt, findet man bestimmt schnell einen Hinweis aufs neue Topmodel am Ortsschild", sagt Jaenicke lachend.

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Dienstag

13°C - 30°C
Mittwoch

11°C - 29°C
Donnerstag

12°C - 31°C
Freitag

15°C - 29°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach