40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Trauntal-Weg ist deutlich besser geworden
  • Aus unserem Archiv
    Abentheuer/Rinzenberg

    Trauntal-Weg ist deutlich besser geworden

    Die Schwachstellen sind ausgemerzt: Die Traumschleife "Trauntal-Höhenweg" hat sich bei der Zweitzertifizierung von 54 auf 71 Erlebnispunkte gesteigert. Sie erfüllt damit bereits die Vorgabe des Projektbüros Saar-Hunsrück-Steig, nach der bald alle Traumschleifen im Verbund mindestens 60 Erlebnispunkte aufweisen müssen. Um als Premiumweg beworben werden zu können, genügen 40 Punkte.

    Noch mehr Spaß haben Wanderer nun auf dem stark verbesserten Trauntal-Höhenweg, der von Abentheuer nach Buhlenberg und Rinzenberg und übers Vorcastell knapp an Börfink vorbei durchs Trauntal zurück führt.  Foto: Stefan Conradt
    Noch mehr Spaß haben Wanderer nun auf dem stark verbesserten Trauntal-Höhenweg, der von Abentheuer nach Buhlenberg und Rinzenberg und übers Vorcastell knapp an Börfink vorbei durchs Trauntal zurück führt.
    Foto: Stefan Conradt

    Bürgermeister Dr. Bernhard Alscher freut sich über die Punktzahl und die Verbesserung des Weges. Er bedankt sich für die "sehr gute Zusammenarbeit" mit den Ortsgemeinden Abentheuer, Buhlenberg und Rinzenberg sowie den zuständigen Mitarbeitern des Forstamtes Birkenfeld bei der Planung und Herrichtung des Weges, ebenso bei den vielen fleißigen Helfern, die mit anpackten. Allen voran haben Thomas und Sabine Lautermann, die Wegewarte und "gute Seelen der Wanderwege in der VG", viele Stunden mit dem Anlegen der Pfade und dem Aufstellen der Wegweiser verbracht. "Die Traumschleifen sind für die beiden eine Herzensangelegenheit - nur so kann so ein gutes Ergebnis erreicht werden", weiß Sandra Wenz. Die Leiterin der Tourist-Information Birkenfeld hebt hervor, mit welch großem Engagement und Liebe zum Detail alle Beteiligten bei der Arbeit waren. In der VG Birkenfeld gibt es nun mit dem "neuen" Trauntal-Höhenweg (71 Punkte) und der Nohener Naheschleife (85 Punkte) zwei hochwertige Premium-Wanderwege: "Das ist eine sehr gute Grundlage für das touristische Angebot. Wandertourismus ist derzeit der touristische Wachstumsmarkt überhaupt und für die gesamte Region von immer größer werdender Bedeutung."

    Der Rundwanderweg führt nun auch zum landschaftlich herausragenden Aussichtspunkt Vorcastell und bindet den Forellenhof Börfink mit ein. Er führt zu fast 60 Prozent über natürlichem Untergrund, fein geschotterte Wege machen einen Anteil von knapp 40 Prozent aus, Asphalt- oder Betonflächen kommen auf nur noch 2,5 Prozent der Strecke vor. Der Anteil an Pfaden und schmalen Wegen liegt bei 31,6 Prozent. Abschnitte, auf denen man mehr als 200 Meter geradeaus sehen kann, sind kaum noch zu finden (2,5 Prozent).

    Die Prüfer des Deutschen Wanderinstituts vermerkten im Zertifizierungsprotokoll: "Die Markierung ist mit Liebe und Sachverstand durchgeführt worden und garantiert überall das sichere Auffinden des Weges in beiden Laufrichtungen." Als Tipp wurde dem Birkenfelder Traumschleifen-Team mit auf den Weg gegeben zu prüfen, ob im Bereich zwischen Forellenhof und Hujetsmühle künftig - nach der geplanten Entfichtung des Bachtales - ein Teil des Weges pfadartig an der Traun entlanggeführt werden kann. Das würde noch weitere Punkte bringen.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Sonntag

    7°C - 12°C
    Montag

    8°C - 12°C
    Dienstag

    8°C - 14°C
    Mittwoch

    7°C - 16°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige