40.000
Aus unserem Archiv
Idar-Oberstein

Steine sollen an jüdische Mitbürger erinnern

Seit dem Jahr 2000 verlegt der Kölner Künstler Gunter Demnig in Deutschland und in ganz Europa sogenannte Stolpersteine, um damit die Erinnerung an die Vertreibung und Vernichtung von Juden, Sinti und Roma sowie an die politisch Verfolgten und anderen Opfern des Nationalsozialismus lebendig zu erhalten. Vor dem letzten selbst gewählten Wohnort der Opfer werden dazu Gedenktafeln aus Messing in den Gehweg eingelassen.

Im Jahr 2011 wurden auf Initiative der Stadt und des Schalom-Vereins die ersten Stolpersteine in Idar-Oberstein verlegt. Jetzt folgen weitere. Am Dienstag, 19. März, wird Demnig erneut "Stolpersteine" in Idar-Oberstein verlegen. Mit den insgesamt elf Gedenksteinen wird an das Schicksal der Familien Spitzer, Salomon, Rand und Schneider erinnert.

Beginnen wird die Verlegung der Stolpersteine um 9 Uhr in der Tiefensteiner Straße vor dem Haus 293, wo vier Steine an die Familie Dr. Franz Spitzer erinnern. Anschließend erfolgt gegen 10.15 Uhr die Verlegung von drei Steinen in der Hauptstraße vor dem Haus 486 zum Gedenken an die Familie Ernst Salomon und gegen 11 Uhr vor dem Haus 380 zur Erinnerung an die drei Mitglieder der Familie Rand. Abschließend wird um etwa 11.45 Uhr ein Stein in der Müllersheckstraße vor dem Haus Nummer 2 zum Gedenken an Lili Mina Schneider eingelassen. Dabei werden jeweils die ehemaligen Bewohner gewürdigt, indem Facetten aus ihrem Leben vorgetragen werden.

Die Stolpersteine gelten als das größte dezentrale Mahnmal der Welt. Seit 1992 verlegt Demnig die Steine, rund 35 000 sind es bis heute. Demnig will damit den NS-Opfern, die in den Konzentrationslagern zu Nummern degradiert wurden, ihre Namen zurückgeben. Das Bücken, um die Texte auf den Stolpersteinen zu lesen, soll auch eine symbolische Verbeugung vor den Opfern sein.

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Mittwoch

12°C - 27°C
Donnerstag

14°C - 32°C
Freitag

13°C - 28°C
Samstag

12°C - 27°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach