40.000
Aus unserem Archiv
Niederwörresbach

Spontane Spendengala soll akute Not lindern

Andreas Nitsch

Die Menschen im Fischbachtal werden dieser Tage auf eine harte Probe gestellt. Vielerorts liegen die Nerven blank, die Betroffenen gelangen körperlich und psychisch an ihre Grenzen.

Der Niederwörresbacher Ortsbeigeordnete Ralf Juchem schaut sich die Hochwasserschäden auf dem Anwesen Vochtel in der Hauptstraße an. Die Familie Vochtel und die danebenliegende Metzgerei sind mit am stärksten von dem Unwetter betroffen.  Foto: Reiner Drumm
Der Niederwörresbacher Ortsbeigeordnete Ralf Juchem schaut sich die Hochwasserschäden auf dem Anwesen Vochtel in der Hauptstraße an. Die Familie Vochtel und die danebenliegende Metzgerei sind mit am stärksten von dem Unwetter betroffen.
Foto: Reiner Drumm

Allein in Niederwörresbach sind 30 Familien von den beiden Ausnahmehochwassern betroffen. „Die Familien Hensel und Vochtel – ihre Anwesen befinden sich in direkter Nachbarschaft zum Fischbach – hat es besonders hart getroffen“, berichtet Ortsbürgermeister Horst Lang. Nachdem tagelang versucht wurde, die am vergangenen Sonntag entstandenen Schäden zu beseitigen, die Probleme halbwegs in den Griff zu bekommen, kam das nächste Unwetter in der Nacht auf Freitag. Tränen flossen, Feuerwehrleute dienten als Seelentröster und nahmen den einen oder anderen einfach mal in den Arm.

„Die Nachbarschaftshilfe funktioniert sehr gut“, sagt Ortsbürgermeister Lang. Aber damit lasse sich ja nicht die ganze Problematik, die solch ein Hochwasser mit sich führt, aus dem Weg räumen. „Viele Hochwasseropfer haben keine Elementarversicherung, die meisten Schäden werden wohl nicht bezahlt“, betont Horst Lang. Und diejenigen, die eine solche Versicherung haben, müssen sich um die Schadensregulierung kümmern, Gutachter müssen eingeschaltet werden.

Der Ortsbürgermeister und die Mitglieder des Ortsgemeinderates wollen jenen unter die Arme greifen, die es finanziell besonders stark gebeutelt hat. In der Kürze der Zeit wurde eine Spendengala organisiert. Die Benefizveranstaltung soll am Sonntag, 10. Juni, ab 18.30 Uhr in der Sporthalle stattfinden. Die Halle steht derzeit zwar voll mit Sportgeräten aus dem ebenfalls betroffenen Landesleistungszentrum, aber bis dahin soll eine andere Lösung für die Gerätschaften gefunden werden.

Die Gesangsgruppe „@bast“, die sich aus den Reihen des Gesangvereins Vocal Line zusammengefunden hat, wird den musikalischen Teil übernehmen. Der A-cappella-Chor um Markus Bender hat zugesagt, umsonst auftreten zu wollen. Die Firma LSI Light Sound Imagine aus Niederhosenbach übernimmt die Licht- und Tontechnik. Der Erlös soll den Hochwassergeschädigten in Herrstein, Fischbach und Niederwörresbach zugutekommen. Für die Veranstaltung werden noch Helfer gesucht. Wer mitmachen möchte, kann sich mit Horst Lang in Verbindung setzen. Auch die Erlöse des anstehenden Gemeindefestes der Kirchengemeinde sowie der Kirmes im Ort dienen diesem Zweck. Bei diesen Festivitäten sollen zudem Sammelboxen aufgestellt werden.

Böse erwischt hat es auch den Angelverein. „Die Angler hatten ein wunderschönes Gelände mit Weiher, jetzt ist dort alles verwüstet, alles zerstört“, berichtet Lang. Auch die Mitglieder des Musikvereins sind betroffen. Sie hatten ihre Instrumente im Keller der Mehrzweckhalle stehen, der ebenfalls überflutet war. Viele davon sind nun unbrauchbar. Die Schützen haben ebenfalls unter dem Unwetter zu leiden. Sie hatten in der Mehrzweckhalle „liebevoll ihren Schießstand mit insgesamt zwölf Schießbahnen errichtet. Auch das ist alles hinüber“, bedauert Lang. „Wie wir diesen Vereinen helfen sollen, weiß ich noch gar nicht“, sagt der Ortsbürgermeister. Aber es müsse ja irgendwie weitergehen.

Von unserem Redakteur
Andreas Nitsch

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Freitag

12°C - 26°C
Samstag

11°C - 27°C
Sonntag

13°C - 29°C
Montag

14°C - 29°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach