40.000
Aus unserem Archiv
Idar-Oberstein

Soziales: AWO-Freizeit nach Streit unter neuer Regie

Neustart bei der AWO-Stadtranderholung im Tiefensteiner Staden, bei der es im vergangenen Juli alles andere als rund lief: Viele Veränderungen stehen an. Was allerdings bleibt, das stellen die Organisatoren klar heraus: „Es soll ein tolles Ferienprogramm für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren werden.“

Birgit Jungk sagt nach 26 Jahren „Tschüss“: Sie ist nicht mehr als Betreuerin am Start. Foto: privat
Birgit Jungk sagt nach 26 Jahren „Tschüss“: Sie ist nicht mehr als Betreuerin am Start.
Foto: privat

Der neue Leiter der Ferienmaßnahme Mike Stauder stellt die Freizeit dieses Jahr unter den Titel „Staden-Olympiade“. Die Gruppen werden nach verschiedenen Themen und Alter strukturiert. Erstmals wird es eine Gruppe für Teilnehmer im Alter von sechs und sieben Jahren geben.

Einige Anmeldungen liegen bereits vor. Neu ist auch die Internetseite zur Stadtranderholung: Sie dient ab sofort als Plattform mit tagesaktuellen Berichten vor und während der Ferienfreizeit. Diese sollen dann künftig von einer Nachwuchsreportergruppe täglich bearbeitet werden.

In diesem Jahr startet die Freizeit vom 25. Juni bis zum 13. Juli täglich um 8.30 Uhr und endet um 16 Uhr. „Wir bieten jedoch eine Gruppe für Kinder an, die bereits ab 7.30 Uhr betreut werden müssen und erst nach 16 Uhr abgeholt werden können. Die Busse werden so fahren, dass die Kinder um 8.30 Uhr auf dem Gelände ankommen und um 16 Uhr nach Hause fahren“, informiert Stauder.

Der 38-Jährige wohnt in Weierbach und ist Musiklehrer sowie pädagogische Fachkraft an der Obersteiner Grundschule. In den vergangenen Jahren hat er bereits durch Auftritte als Zauberer oder Ballonkünstler bei der Stadtranderholung mitgewirkt. Neu ist die Spaß- und Sportolympiade bei der Stadtranderholung. In einigen Disziplinen treten die Gruppen gegeneinander an, in anderen Disziplinen sammelt jedes einzelne Kind Punkte auf seinem Punktekonto. Die sportlichen Gruppenspiele finden immer freitags zum Abschluss einer Woche statt. Das Punktekonto jedes Teilnehmers wird freitags zusammengezählt und dem Punktekonto der Gruppe gutgeschrieben. Neben der Gewinnergruppe werden auch die drei besten Einzelkämpfer mit dem höchsten Punktekonto gefeiert. Allerdings: Für schlechtes Verhalten während der Freizeit können auch Strafpunkte für das komplette Team die Bilanz schmälern.

Neben der Olympiade wird es natürlich noch einige andere Aktivitäten geben. Je nach Wetter steht auch der Besuch des Naturschwimmbades auf dem Programm. In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal ein eigenes Lied der Stadtranderholung. Zum Abschluss wird hierzu ein kleines Musikvideo gedreht und auf der Internetseite veröffentlicht.

Also Friede, Freude, Eierkuchen bei der AWO? Nicht ganz. Die Querelen – dabei ging es offenbar vor allem um Absprachen und den Kommunikationsstil – bei der dreiwöchigen Ferienfreizeit im Juli 2017 klingen nach. 120 Kinder waren am Start, die Freizeit stand kurz vor dem Abbruch. Fast hätte es einen Platzverweis vonseiten des Vermieters, des TuS Tiefenstein, gegeben, der zur Not auch mit polizeilichem Eingreifen durchgesetzt worden wäre, wie die NZ damals erfuhr.

Birgit Jungk, seit 26 Jahren Leiterin der AWO-Freizeit, kündigte an: Sie werde Konsequenzen ziehen. Und auch ihr Team stehe nicht mehr zur Verfügung. Diesen Plan setzte sie um. Sie erklärte in der Folge, für die Freizeit 2018 nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Die AWO wünscht sich eine feierliche, harmonische Verabschiedung, in der Jungks Verdienste und ihr jahrzehntelanger Einsatz gewürdigt werden, wie AWO-Kreisvorsitzender Volkmar Pees betont.

Infos und Anmeldung (bis zum 15. April) unter www.stadtranderholung-i-o.de

Von unserer Redakteurin Vera Müller

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Sonntag

13°C - 29°C
Montag

15°C - 29°C
Dienstag

15°C - 28°C
Mittwoch

15°C - 27°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige