40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Pausenspiele laden zum Mitmachen ein
  • Aus unserem Archiv
    Baumholder

    Pausenspiele laden zum Mitmachen ein

    Voller Vorfreude kommen die Kinder der Grundschule Westrich in Baumholder seit vergangener Woche in die zweite große Pause. Denn auf dem Schulhof wartet schon Schulsozialarbeiterin Diana Gutensohn-Hartmann (Mitarbeiterin der Kreuznacher Diakonie) mit einem Pausenspiel auf die Schüler. Die Spiele wechseln täglich und werden per Aushang angekündigt: So kann sich jeder schon bei Schulbeginn informieren und entscheiden, ob er das freiwillige Angebot nutzen möchte.

    Seilspringen ist ein Zeitvertreib für die zweite große Pause. Diana Gutensohn-Hartmann hat sich aber auch noch andere Möglichkeiten für die Schüler ausgedacht.
    Seilspringen ist ein Zeitvertreib für die zweite große Pause. Diana Gutensohn-Hartmann hat sich aber auch noch andere Möglichkeiten für die Schüler ausgedacht.

    Die Spiele sollen die Schüler nicht nur zur Bewegung ermuntern, sondern auch das gemeinsame Miteinander in der Schule fördern. In der ersten Woche war die Begeisterung bei den Kindern so groß, dass fast alle mitmachen wollten. "Ich denke, dass die Schüler einfach neugierig sind auf das neue Angebot. Wenn die erste Euphorie etwas abgeebbt ist, werden die Kinder bestimmt gezielt Spiele auswählen, die sie besonders gerne mögen", so Diana Gutensohn-Hartmann, die seit Mai an der Grundschule tätig ist und vorher im Mehrgenerationenhaus Idar-Oberstein arbeitete.

    Die Spielauswahl ist so getroffen, dass sich Spiele verschiedener Kategorien abwechseln, und vom Fangspiel über Ball- und Springseilspiele bis hin zu Singspielen und Kreisspielen ist für jeden Geschmack etwas mit dabei ist. "Wir sind so froh, dass wir sie haben", betont Rektor Wolfgang Smuda. Diana Gutensohn-Hartmann kommt gut bei den Kindern an, sie schlichtet Streit, trocknet Tränen, hilft bei privaten Problemen, Ärger mit den Mitschülern: "Das können die Lehrer nicht noch zusätzlich leisten. Die Kinder brauchen diese Zuwendung, Aufmerksamkeit und Unterstützung aber dringend. Die gesellschaftlichen Veränderungen wirken sich auf die Kinder aus. Familien sind heute nicht immer so intakt, dass sie das alles leisten und auffangen können. Da fehlt die Zeit. Das spürt man einfach. Manchmal rennen Kinder auf die Lehrer zu, wollen sie umarmen. Auch das Bedürfnis nach Nähe und Zärtlichkeit wird nicht mehr so gestillt, wie es früher war. Die pädagogischen Anforderungen haben sich verändert. Und dafür haben wir jetzt eine sehr engagierte Schulsozialarbeiterin, die ihre Sache ganz prima macht." Jüngst ging sie in einem ersten Elternabend an der Grundschule ausführlich und anschaulich auf das Thema "Schulstress" ein; weitere Veranstaltungen dieser Art sollen im Laufe des Schuljahres folgen.

    Von unserer Redakteurin

    Vera Müller

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Donnerstag

    7°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 18°C
    Samstag

    9°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 13°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige