40.000

Kreis BirkenfeldNach der Flut: Sperrmüllberg macht Probleme

Eine Flutwelle nach Starkregen hat im Kreis Birkenfeld Ende Mai für erhebliche Verwüstungen gesorgt. In den Gemeinden ist mittlerweile wieder der Normalzustand eingekehrt. Anders sieht es auf der Kreismülldeponie bei Reichenbach aus – dort lagern noch Hunderte Tonnen Müll aus den Hochwasserorten.

Von Aktenordnern über Rohre bis hin zu Sofas und ganzen Wohnzimmer- und Kücheneinrichtungen: Schätzungsweise 850 Tonnen Sperrmüll türmen sich auf der Deponie Reibertsbach – vom „Monte Scherbelino“ spricht Landrat Matthias ...

Lesezeit für diesen Artikel (355 Wörter): 1 Minute, 32 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Donnerstag

12°C - 30°C
Freitag

16°C - 31°C
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

12°C - 26°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach