40.000
Aus unserem Archiv
Mörschied

Karl-May-Messe soll Jubiläum strahlen lassen

Vera Müller

Die Vorfreude steigt: Am 16. Juni feiert in Mörschied das Karl-May-Stück „Winnetou II“ seine Premiere. Während dafür fleißig geprobt wird, haben die Macher der Karl-May-Festspiele bereits das Jahr 2019 im Blick: Dann gibt es die Festspiele seit 30 Jahren. Alexander Klein, Vorstandsmitglied des Freilichtbühne Mörschied, verriet im Gespräch mit unserer Zeitung ein kleines Geheimnis, das noch gar nicht so an die große Glocke gehängt werden soll: Im Jubiläumsjahr wird das Stück „Der Ölprinz“ präsentiert. Zum Finalwochenende wird es dann am Freitag eine große Jubiläumsparty mit Feuerwerk und einer Liveband geben.

2017 wurde das Stück „Im Tal des Todes“ gezeigt. Nun steht „Winnetou II“ auf dem Programm. Fürs Jubiläumsjahr 2019 ist eine Messe in Idar-Oberstein geplant: Alles rund um Karl May wird dort eine Rolle spielen.  Foto: Hosser (Archiv)
2017 wurde das Stück „Im Tal des Todes“ gezeigt. Nun steht „Winnetou II“ auf dem Programm. Fürs Jubiläumsjahr 2019 ist eine Messe in Idar-Oberstein geplant: Alles rund um Karl May wird dort eine Rolle spielen.
Foto: Hosser (Archiv)

Die Planungen der Mörschieder gehen aber noch weiter und beinhalten einen echten Kracher: „Wir haben vor, im Frühjahr 2019 eine Karl-May-Messe in der Messe Idar-Oberstein zu veranstalten. Alle Karl-May-Institutionen und Festspiel-Macher wollen wir hierzu einladen, damit diese sich vorstellen können“, sagt Klein, Sohn des langjährigen Mörschieder Shatterhand-Darstellers Hans-Joachim Klein. Lesungen professioneller Schauspieler, ein Kinderprogramm, Vorträge, Eventmangement-Infos: Bunt und lebendig soll die Messe werden. Momentan sei man dabei, die Basis zu schaffen und gut zu überlegen, was sich realisieren lässt: „Ideen gibt es massenhaft“, freut sich Klein.

Im Blick hat das engagierte Festspiele-Team auch die Kooperation mit der Stadt Idar-Oberstein, die intensiviert werden soll. „Wir müssen ein wenig größer denken“, ist Klein überzeugt. Der Fokus liegt aktuell natürlich auf der nahenden Saison: Insgesamt 13 Aufführungen sind zwischen Samstag, 16. Juni (Premiere), und Sonntag, 22. Juli, vorgesehen. Gleich am Tag nach der Premiere ist der Familiensonntag geplant, einen Tag später gibt es eine Schulaufführung. Die Statisteneinweisung wird an einem Samstag Anfang Mai sein. Die Proben finden ab dem 12. Mai jedes Wochenende samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr statt. Aufführungen sind ab dem Wochenende 16. und 17. Juni bis zum vierten Juliwochenende, 21. und 22. Juli, jeden Samstag von 18 bis 22.30 Uhr und jeden Sonntag von 14 bis 17.30 Uhr. Ein bekannter Ehrengast hat sich bereits angesagt: Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird sich das Westernspektakel anschauen.

Und sie wird eine spannende Geschichte erleben: New Venango ist eine verträumte kleine Niederlassung in Pennsylvania, die von dem zwielichtigen Ölbaron namens Emery Forster zur Suche und Förderung von Erdöl gegründet wurde. Um die Ölpreise erhöhen zu können, ist ihm jedes Mittel recht. Darum verbündet er sich mit dem kriegerischen Stamm der Poncas, um seine diabolischen Machenschaften auszuüben. Winnetou und Old Shatterhand gelingt es, das Kriegslager der Poncas zu belauschen, deren Häuptling Parranoh einen Überfall auf das Fort Niobrara plant. Sofort eilen die Blutsbrüder der Besatzung des Forts zu Hilfe. Dort treffen sie auf Winnetous Freund Old Firehand. Gemeinsam gelingt es ihnen, die Poncas in die Flucht zu schlagen. Doch während des Kampfes wird Old Firehand verletzt. Die Blutsbrüder begleiten den weißen Jäger in das Felsengebirge zu seiner Hütte, die er selbst auch „Die Festung“ nennt. Doch sie ahnen nicht, dass ihnen Parranoh mit seinen Poncas folgt … Marcel Gillmann zeichnet für die Regie und auch das Buch verantwortlich.

Telefonische Kartenreservierung unter Tel. 0651/979 07 77, weitere Infos auf www.karl-may-moerschied.de

Von unserer Redakteurin Vera Müller

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Samstag

16°C - 26°C
Sonntag

14°C - 28°C
Montag

13°C - 30°C
Dienstag

16°C - 32°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach