40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » JuZ-Ferienfreizeit: Kinder erlebten jeden Tag ein neues Abenteuer
  • Aus unserem Archiv
    Baumholder

    JuZ-Ferienfreizeit: Kinder erlebten jeden Tag ein neues Abenteuer

    "Kinder, es gibt Essen", hallt die durchdringende Stimme von Diakon Andreas Duhrmann durch den Stadtwald. Die 42 jungen Teilnehmer der Ferienbetreuung des evangelischen Jugendzentrums (JuZ) lassen sich nicht lang bitten. Längst war ihnen der Duft überm Feuer gegrillter Hamburger in die Nasen gestiegen, und so hat sich vor der Grillhütte am Waldhaus schnell eine lange Schlange gebildet.

    Beim Gruppenbild durfte auch das Kuscheltier (Mitte) nicht fehlen: Den letzten Tag ihrer Freizeit verbrachten die Kinder am Waldhaus im Gärtel.  Foto: Michael Fenstermacher
    Beim Gruppenbild durfte auch das Kuscheltier (Mitte) nicht fehlen: Den letzten Tag ihrer Freizeit verbrachten die Kinder am Waldhaus im Gärtel.
    Foto: Michael Fenstermacher

    Von unserem Redakteur Michael Fenstermacher

    Das Burger-Grillen im Gärtel ist fast schon der Abschied für die sechs- bis zehnjährigen Kinder aus Baumholder und Umgebung, denen Duhrmann und 16 Helfer eine Woche lang einen spannenden Start in die Ferien beschert hatten. Fast, aber nicht ganz: "Gleich geht es noch zu einer Tour, bei der die Kinder intensiv den Wald erleben können", berichtet der Leiter des JuZ. Unter anderem hatte er mit seinem Team einem Parcours mit Slacklines und Seilen aufgebaut.

    "Jeder Tag stand unter einem anderen thematischen Schwerpunkt", erklärt Duhrmann das Prinzip der Jugendfreizeit, der ersten seit seinem Wechsel nach Baumholder. Los ging es am Montag mit temporeichen Stunden im Zeichen des Sports, bei denen der VfR Baumholder die Organisatoren tatkräftig unterstützte. Fußball, Badminton, Turnen, Leichtathletik und Tennis konnten die Kinder ausprobieren.

    Am Dienstagvormittag teilte sich die Gruppe auf: Für die Acht- bis Zehnjährigen ging es auf den Schießstand des Baumholderer Schützenvereins, für die Jüngeren hatte sich Duhrmann ein "Bleib-Cool-Training" im Jugendzentrum ausgedacht. Nachmittags ging es dann wieder geschlossen mit dem Bus zur Bundeswehrfeuerwehr ins Lager Aulenbach, wo die Kinder unter anderem in den feuerroten Löschfahrzeugen Probe sitzen durften.

    Am Mittwoch stand ein Ausflug ins Kupferbergwerk in Fischbach auf dem Programm mit anschließendem Picknick auf einer Wiese an der Nahe. Donnerstag war Kreativtag, an dem sich die Grundschüler auf vielfältige Weise künstlerisch betätigen konnten. Am Freitag ging es dann schließlich zu Fuß in den Stadtwald, wo vor dem Abschlussgrillen am Waldhaus noch Tipis gebaut wurden.

    Sechs Stunden dauerte jeden Tag das Ferienprogramm. Heimweh kam dabei auch bei den Jüngsten nicht auf. "Und verletzt hat sich auch kein Kind", resümiert Duhrmann zufrieden. In die Grundschüler setzt er für die Zukunft des Jugendzentrums, das derzeit auf Vordermann gebracht wird, große Hoffnungen. "Mit ihnen lässt sich etwas aufbauen", sagt der Diakon im Hinblick auf künftige Projekte. Unterdessen erhält er bei der Jugendarbeit ab sofort Verstärkung. Die evangelische Kirchengemeinde finanziert für fünf Stunden pro Woche eine Hilfskraft.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Samstag

    9°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    Montag

    7°C - 12°C
    Dienstag

    7°C - 13°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige