40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Jugendorchester Tiefenstein in Aktion: Vorverkauf hat begonnen
  • Aus unserem Archiv
    Idar-Oberstein

    Jugendorchester Tiefenstein in Aktion: Vorverkauf hat begonnen

    . Nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein visuelles Erlebnis soll das Konzert des Jugendorchesters des Musikvereins Tiefenstein am Samstag, 4. Juni, ab 19 Uhr im Stadttheater werden. Nicht zuletzt mit seinen beiden mitreißenden Auftritten bei den Neujahrsempfängen von Stadt, Artillerieschule und Nahe-Zeitung 2010 und 2011 in der Messe Idar-Oberstein machten „Die jungen Wilden“ beste Werbung für sich. Dabei signalisierten sie zugleich, dass sie reif für die große Bühne des Stadttheaters sind.

    Idar-Oberstein. - Nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein visuelles Erlebnis soll das Konzert des Jugendorchesters des Musikvereins Tiefenstein am Samstag, 4. Juni, ab 19 Uhr im Stadttheater werden. Nicht zuletzt mit seinen beiden mitreißenden Auftritten bei den Neujahrsempfängen von Stadt, Artillerieschule und Nahe-Zeitung 2010 und 2011 in der Messe Idar-Oberstein machten „Die jungen Wilden“ beste Werbung für sich. Dabei signalisierten sie zugleich, dass sie reif für die große Bühne des Stadttheaters sind.

    Den entscheidenden Anstoß gab die beim Neujahrsempfang im Januar verliehene Auszeichnung mit dem Kulturpreis der Stadt. Wann dann, wenn nicht jetzt: Eingedenk dieser Erkenntnis entschlossen sich Dirigent Martin Wendel und der Vorstand des Musikvereins danach, die große Herausforderung des ersten eigenen, komplett selbst gestalteten Konzerts zu wagen. Das beginnt bei der Zusammenstellung des Programms und endet bei der Akustik, die im Stadttheater ganz anders als in der Tiefensteiner Stadenhalle ist.
    Die Besucher erwartet am 4. Juni ein breites und kontrastreiches Spektrum mit sinfonischer Blasmusik, Filmmusik, Rock und Pop und Marschmusik. Es ist eine Best-of-Sammlung mit den Höhepunkten aus früheren Konzerten und zusätzlich neu einstudierten Stücken – darunter eins, das schon das Symphonische Blasorchester Obere Nahe (SBO) präsentiert hat. Was Anspruch und Fähigkeiten des Jugendorchesters unterstreicht.
    Neben der Musik darf sich das Publikum aber auch auf spezielle Effekte freuen, die von Flammensäulen bis hin zu „wilden Tieren“ und dem Einsatz von Weinflaschen als Instrumente reichen, wie Martin Wendel geheimnisvoll andeutet. Eigens für den Auftritt im Stadttheater hat der Verein einen Pyrotechniker engagiert. Mehr will er dazu nicht verraten: „Wir bieten einige Überraschungen, bei denen auch etwas für das Auge geboten wird“, kündigt er an. Die OIE und die Firma Effgen aus Herrstein sorgen als Sponsoren dafür, dass das finanzielle Risiko trotz des Aufwandes klein bleibt. Ralph Effgen fuhr beim diesjährigen Romozug im Traktor direkt hinter dem Jugendorchester – und hatte so ausgiebig Gelegenheit, sich von dessen Können zu überzeugen.
    Die verbleibenden Einnahmen aus dem Konzert sollen in den Kauf neuer Instrumente fließen – eine Investition in der Größenordnung von fast 10 000 Euro. „Wir freuen uns auf das Konzert und sind hoch motiviert“, beschreibt Martin Wendel, unter dessen Führung der Höhenflug im Jahr 2005 begann, die Stimmung im Vorfeld. Inzwischen musizieren in dem Orchester 45 Musiker, die sich in etlichen Sonderproben auf den großen Tag am 4. Juni vorbereiten.
    Nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ haben „Die jungen Wilden“ in der vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht: Beim Landesmusikfest in Neustadt an der Weinstraße erhielten sie im vorigen Jahr die Topnote „Ausgezeichnet“. „Wir sind gespannt, wie viele Besucher am 4. Juni ins Stadttheater kommen“, sagt der Dirigent vor diesem Hintergrund.

    Karten für das Konzert der „Jungen Wilden“ gibt's unter karten@mv-tiefenstein.de, im Restaurant Schleiferstube und bei Mario Rommelfanger, Telefon 06781/5082970. Erwachsene bezahlen im Vorverkauf 7 (Abendkasse 9 Euro), Jugendliche bis 17 Jahren 5 Euro.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Freitag

    9°C - 17°C
    Samstag

    8°C - 18°C
    Sonntag

    6°C - 12°C
    Montag

    7°C - 13°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige