40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Hottenbach: Erstmals kein Jazz beim Maad
  • Aus unserem Archiv
    Hottenbach

    Hottenbach: Erstmals kein Jazz beim Maad

    Der traditionsreiche Hottenbacher Maad wird am Samstag, 21. Oktober, mit dem Fassanstich um 10.30 Uhr eröffnet. Angelockt vom Duft frischer Waffeln, heißem Kaffee und alkoholfreiem Punsch, kommen am Stand der Theatergruppe alle Schleckermäulchen auf ihre Kosten. Zum ersten Mal bieten die Kirweägel Kartoffelsuppe an.

    Bäckermeister Alfred Wenz sorgt für leckere Pizza. Kulinarisch bleiben beim Hottenbacher Maad ohnehin keine Wünsche offen. Musikfans müssen allerdings auf Jazz zum Markt verzichten.  Foto: Günter Weinsheimer (Archiv)
    Bäckermeister Alfred Wenz sorgt für leckere Pizza. Kulinarisch bleiben beim Hottenbacher Maad ohnehin keine Wünsche offen. Musikfans müssen allerdings auf Jazz zum Markt verzichten.
    Foto: Günter Weinsheimer (Archiv)

    Beim Hottenbacher Carneval-Club gibt es Pizza und Flammkuchen aus dem Holzofen – mit tatkräftiger Unterstützung des „Pizza“-Bäckers Alfred Wenz aus Bundenbach. Zudem gibt es Wildwürstchen und Federweißer. Der Stand der Marktfrauen ist eine etablierte Einrichtung des Hottenbacher Marktes. Im Zelt können die Gäste gemütlich sitzen und miteinander plaudern. Angeboten werden selbst gebackene Kuchen und Torten, Kaffee, Tee sowie Kakao, aber auch Hausmacher Wurst in Dosen und geräuchert sowie selbst gebackenes Brot.

    Der Sportverein Hottenbach bietet wieder Steakburger und Würstchen an, die auf offener Flamme gegrillt werden, und dazu diverse alkoholische und nicht alkoholische Getränke, bei kaltem Wetter gibt es auch Glühwein. Traditionell dreht sich beim MGV alles wieder um die tolle Knolle. In gekonnter Manier bereiten die Singfrauen Krumbiere-Pannkuche zu und servieren sie mit hausgemachter Äppelschmier. Die KaFF-Weinkneipe wie auch das Gasthaus Faust mit seinen Schnitzelvariationen sind ganztägig geöffnet.

    Neben dem breiten Essensangebot gibt es auch allerlei Stände mit verschiedenen Waren, die sowohl für den Alltag nützlich oder eine schöne Dekoration für die eigenen vier Wände sein können. Tradition hat auch schon die Fotoausstellung von Hartmut Schmieden in der evangelischen Kirche. Zudem wird wie schon in den vergangenen Jahren der neue Hottenbach-Kalender präsentiert. Das große Thema der diesjährigen Ausstellung heißt „Familien“. Die Ausstellung wird am Marktsamstag im Rahmen einer Matinee des Stumm-Orgelvereins, die nicht wie in der Broschüre des Stumm-Orgelvereins geschrieben am 14., sondern am 21. Oktober stattfindet, eröffnet. Für die jungen Besucher steht den ganzen Tag eine Hüpfburg auf dem Dorfplatz, auf der sie spielen und toben können. Um die Mittagszeit wird Clown Otsch über den Markt gehen und ein lustiges und kreatives Programm anbieten, das natürlich in erster Linie für die Kinder gedacht ist, dem aber auch die größeren Besucher beiwohnen dürfen.

    Leider gibt es nach 28 Jahren, in denen der New-Orleans-Jazz mit Storyville Four plus Two fester Programmpunkt nach dem Marktgeschehen im Gasthaus Faust war, kein Jazzkonzert. Der Grund: Trotz intensiver Bemühungen von Schlagzeuger Tom Schilp und der Wirtsleute fanden sich nicht genügend Unterstützer. Stattdessen veranstaltet der Sportverein im Klubheim eine Disco. ni

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Montag

    6°C - 7°C
    Dienstag

    6°C - 9°C
    Mittwoch

    4°C - 11°C
    Donnerstag

    8°C - 13°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige