40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Herrstein: Ehepaar macht Dauer-Urlaubsziel zur Heimat
  • Aus unserem Archiv

    Herrstein: Ehepaar macht Dauer-Urlaubsziel zur Heimat

    Herrstein -  Noch stapeln sich die Kartons, und es gibt viel zu tun: Doch schon bald soll das Umzugschaos beseitigt sein. Das Ehepaar Goldbach gehört seit 1. April offiziell zur Dorfgemeinschaft der Herrsteiner und gestaltet sein neues Domizil im Niederhosenbacher Weg liebevoll um. Eine Menge Geld musste investiert werden. Die Goldbachs planen, eine Wein- und Schmuckhandlung wie auch ein kleines Fossilienmuseum einzurichten.

    Noch mitten im Umzugschaos befindet sich das Ehepaar Goldbach, das ganz bewusst nach Herrstein gezogen ist. Aus dem früheren Urlaubsziel soll Schritt für Schritt eine neue Heimat werden.
    Noch mitten im Umzugschaos befindet sich das Ehepaar Goldbach, das ganz bewusst nach Herrstein gezogen ist. Aus dem früheren Urlaubsziel soll Schritt für Schritt eine neue Heimat werden.
    Foto: Hosser

    Von unserer Redakteurin Vera Müller

    Volker Goldbach (58) erzählt: "Ursprünglich kommen wir aus dem niedersächsischen Goslar. Aber seit 30 Jahren machen wir regelmäßig Urlaub in Herrstein. Durch einen Volkshochschulkurs zum Thema Edelsteine kamen wir einst darauf, diese Region mal zu besuchen. Und sie hat uns nie mehr losgelassen."

    Den Betriebswirt und seine Frau Dagmar faszinieren die Landschaft, die Leute, die Dinge, die es zu entdecken gibt: "Es ist wunderschön hier. Und das zu jeder Jahreszeit." 640 Kilometer weit weg ist die alte Heimat, und der trauern die Goldbachs nicht nach: "Wir lesen auch seit 15 Jahren die Nahe-Zeitung. Wir wollten einfach wissen, was hier passiert, was sich hier entwickelt. Und es hat sich eine Menge getan." Natürlich habe die Region Schwierigkeiten, der demografische Faktor wirke sich im Kreis Birkenfeld extremer aus als anderswo. Da setzt das Paar nun ganz bewusst einen Gegenakzent. Ein Freund der Familie ist Winzer in Rheinhessen: "Er liefert eine feine Auswahl nach Herrstein. Und auch Kontakt zu den Nahewinzern haben wir bereits aufgenommen. Da gibt es viele gute Leute. Alles, was wir verkaufen, kann probiert werden. Und wir bieten zusätzlich Obstbrände an."

    Auch eine Museumsebene wird es in dem Haus geben: Dort zeigen die Goldbachs in Vitrinen Mineralien und Fossilien, die sie über die Jahre hinweg gesammelt oder von anderen Sammlern erworben haben. Auch selbst gestalteten keltischen Schmuck können sich Kunden anschauen und kaufen. Man wolle sich schnell in die dörfliche Gemeinschaft integrieren: "Wir kommen hier prima klar und haben schon eine Menge Menschen kennengelernt."

    Dass der Hunsrücker als ein bisschen stur gelte, könne man so auf keinen Fall bestätigen. Ortsbürgermeister Reiner Schäfer freut sich unterdessen: "Das ergänzt unser Angebot und bietet auch Touristen neue Möglichkeiten. Unser historischer Ortskern soll lebendiger werden, und hierfür ist das Projekt der Goldbachs ein prima Mosaiksteinchen."

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Dienstag

    12°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 19°C
    Donnerstag

    9°C - 18°C
    Freitag

    6°C - 15°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige