40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Firma Köhler plant Umzug nach Weierbach
  • Aus unserem Archiv
    Idar-Oberstein

    Firma Köhler plant Umzug nach Weierbach

    Bauunternehmer Wolfram Köhler will seine Firmen von Oberreidenbach in den Niederreidenbacher Hof nach Idar-Oberstein verlegen. Der Stadtrat beschloss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig die dafür notwendigen Schritte: Der Bebauungsplan muss für diese Ansiedlung geändert und ein Gewerbegebiet ausgewiesen werden. Der Firmenchef hatte Anfang März in einem Schreiben an die Stadt mitgeteilt, dass er die Köhler-Bau GmbH, die Köhler-Bau-Service, die Köhler-Bau Vermietung und die Köhler-Bau Recycling auf den Niederreidenbacher Hof im Stadtteil Weierbach verlagern will.

    Eine neue Nutzung bahnt sich für den Niederreidenbacher Hof in Weierbach an. Die jetzt noch in Oberreidenbach ansässige Baufirma Köhler will das Gelände von der Diakonie kaufen und als Gewerbe- und Lagerfläche herrichten.
    Eine neue Nutzung bahnt sich für den Niederreidenbacher Hof in Weierbach an. Die jetzt noch in Oberreidenbach ansässige Baufirma Köhler will das Gelände von der Diakonie kaufen und als Gewerbe- und Lagerfläche herrichten.
    Foto: Manfred Greber

    Idar-Oberstein - Bauunternehmer Wolfram Köhler will seine Firmen von Oberreidenbach in den Niederreidenbacher Hof nach Idar-Oberstein verlegen. Der Stadtrat beschloss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig die dafür notwendigen Schritte: Der Bebauungsplan muss für diese Ansiedlung geändert und ein Gewerbegebiet ausgewiesen werden.

    Der Firmenchef hatte Anfang März in einem Schreiben an die Stadt mitgeteilt, dass er die Köhler-Bau GmbH, die Köhler-Bau-Service, die Köhler-Bau Vermietung und die Köhler-Bau Recycling auf den Niederreidenbacher Hof im Stadtteil Weierbach verlagern will.

    Laut Vorlage der Verwaltung für den Stadtrat will er die Grundstücke von der Diakonie Bad Kreuznach erwerben und die darauf stehenden Gebäude abreißen. Ein Teil des Areals soll als Gewerbefläche zur Ansiedlung von Bürogebäuden, Werkstatthallen und Gerätestellplätzen dienen. Außerdem soll eine Lagerfläche mit Schotter als Befestigung entstehen.

    Köhler hat gegenüber der Stadtverwaltung angekündigt, dass er ein Planungsbüro mit der Änderung des Bebauungsplans beauftragen und alle damit verbundenen Kosten übernehmen wird. Mit dem Landesbetrieb Mobilität muss noch abgestimmt werden, wie das neue Gewerbegebiet an die Bundesstraße 270 angebunden werden kann - eventuell durch eine Linksabbiegerspur.

    "Ich sehe das ausgesprochen positiv und kann das nur begrüßen", bewertete Oberbürgermeister Bruno Zimmer im Stadtrat die avisierte Neuansiedlung in Weierbach. Als "sehr gute Entwicklung" bezeichnete auch CDU-Sprecher Armin Korpus das Vorhaben - auch deswegen, weil die Baufirma "viel für uns tätig ist", wie Korpus anmerkte. Nach seiner Meinung bietet sich der verwaiste Niederreidenbacher Hof für die geplante Nutzung geradezu an.

    Neben dem Bebauungsplan muss auch der Flächennutzungsplan, in dem eine Sonderbaufläche Diakonie ausgewiesen ist, angepasst werden. Der im südlichen Bereich ursprünglich ansässige landwirtschaftliche Betrieb wurde aufgegeben. Die Diakonie hatte den Niederreidenbacher Hof mehr als 100 Jahre lang als Wohnheim für Obdachlose genutzt. Durch einen Brand im Dezember 2009 war das Hauptgebäude unbewohnbar geworden. Weil die Sanierung sehr teuer geworden wäre, hatte sich die Diakonie schließlich entschlossen, den Standort aufzugeben. Die betroffenen Obdachlosen sind seitdem dezentral in kleineren Wohneinheiten in Idar-Oberstein und Bad Kreuznach untergebracht. Das schwer beschädigte Gebäude war im Frühjahr 2011 abgerissen worden.

    Von unserem Redaktionsleiter Kurt Knaudt

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Donnerstag

    7°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 18°C
    Samstag

    9°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 13°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige