40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Festival vom 14. bis zum 16. August: Vergangenheit wird auf der Altburg lebendig
  • Aus unserem Archiv
    Bundenbach

    Festival vom 14. bis zum 16. August: Vergangenheit wird auf der Altburg lebendig

    Beim Altburgfestival treffen sich traditionell Irish-Folk-Fans, Folkrocker und Mittelalter-Fans aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland in der historischen Keltensiedlung Altburg bei Bundenbach.

    Von unserer Redakteurin Vera Müller

    Das Open-Air-Festival bietet außergewöhnliche Musik und Geschichte hautnah: Der Vorverkauf fürs 27. Festival am dritten Augustwochenende, 14. bis 16. August, läuft gut, freuen sich die Initiatoren. Am Freitag und am Samstag spielen sechs in der Folk- und Mittelalterszene bekannte Bands, die für Stimmung bis spät in die Nacht hinein sorgen wollen.

    Seit einigen Jahren findet parallel ein historischer Keltenmarkt auf dem Festivalgelände statt, und Lagergruppen zeigen keltisches Handwerk. Speisen vom offenen Feuer, Guinness vom Fass, Whisky und eine tolle Feuershow runden die Veranstaltung ab.

    "Wir sind mitten in den Aufbauarbeiten. Bereits vor gut einer Woche haben wir das Grundgerüst der Theke und Sicherheitsvorkehrungen am Weg fertiggestellt. Wir freuen uns auf die Bands, auch weil wir in diesem Jahr wieder bekannte Gruppen haben, die auch schon auf großen Festivals, wie zum Beispiel Wacken, gespielt haben. Die zeigen uns in jedem Jahr, dass auch Irish Folk und Mittelaltermusik rocken", heißt es vonseiten des Orga-Teams. Rund 150 Helfer sind im Einsatz, auch die Bundenbacher Vereine sind in verschiedenen Bereichen mit im Boot. Es lohnt sich auch in diesem Jahr, schon früher zu kommen - und nicht erst, wenn die Musikdarbietungen beginnen. Der Markt öffnet freitags um 18 Uhr, samstags schon um 13 Uhr und sonntags um 11 Uhr. Viele große Lagergruppen, die Handwerkliches präsentieren, sind zu Gast. Ein sehr interessanter mittelalterlicher Markt mit vielen Ständen wird aufgebaut. Irish Toffees, Ziegenkäse, französische Salami, Bernsteinschmuck, selbst gemachte Seife, Steinfiguren, Tee und Kräuter: Da macht das Bummeln Laune. "Bertholder der Erzähler" kommt in diesem Jahr mit einem mittelalterlichen Zelt auf den Markt und begeistert mit seinen Märchen.

    Es gibt Keltensteaks, allerlei vom Grill, Bratkartoffeln mit Quark, einen Hanffladen, schottische Teigfladen, Kaffee und Kuchen: Auch fürs leibliche Wohl ist also gesorgt. In diesem Jahr gibt es einen "Stubbi-Stand" in der Nähe der Bühne, damit die Besucher es nicht so weit zur Theke haben und keine Band verpassen. Weil die Trommlergruppe Tatsu No Ko Daiko im vergangenen Jahr so gut ankam, wurde sie gleich zweimal, für Freitag und Sonntag, gebucht.

    Ganz besonders möchten die Festivalmacher den Sonntag als Markt- und Familientag hervorheben: "Wir bieten ein großes Kinderprogramm an. Außerdem gibt es eine Kinderschlacht. Für Erwachsene spielt die Band B-Way, die überwiegend aus Bundenbacher Musikern besteht, Klassiker und neue Charthits zum Mitsingen und Tanzen. Die orientalischen Tanzweiber und weitere Gaukler runden das Programm ab. Sonntags kostet der Eintritt auch nur 5 Euro." Auch beim Essen und den Getränken achten die Bundenbacher schon seit Jahren auf günstige und familienfreundliche Preise: "Vielleicht eine günstige Gelegenheit für alle aus der näheren Umgebung, sich einen kleinen Eindruck om Altburgfestival zu machen." Die ganz besondere Ausstrahlung der Keltensiedlung Altburg soll Magie versprühen. "Das Festival ist für uns etwas ganz Besonders, weil man auf der Altburg immer das Gefühl hat, in diese alten Zeiten einzutauchen, Geschichte zu erleben. Ganz besonders, wenn die Händler und Lagergruppen uns das Leben in dieser Zeit so anschaulich vorführen. Und wenn dann noch richtig gute Bands spielen und alle Besucher glücklich und zufrieden sind, haben wir unser Ziel auch in diesem Jahr erreicht."

    Z Weitere Helfer sind willkommen. Infos und Tickets unter www.altburgfestival.de

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Samstag

    8°C - 17°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    Montag

    8°C - 12°C
    Dienstag

    8°C - 14°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige