40.000
Aus unserem Archiv
Heidegemeinden

Erntedankfest: Wortgefechte und ein bunter Umzug

Benjamin Werle

Wenn der Wind rauer wird und die Luft kühler, dann steht das Erntedankfest der Heidegemeinden vor der Tür. Am kommenden Wochenende findet die Traditionsveranstaltung zum 69. Mal statt. Zahlreiche Ehrengäste haben ihr Kommen angekündigt.

Die Akteure der Laienspielgruppe Rückweiler freuen sich bereits auf ihren Auftritt am Samstag beim Heimatabend im Jugendheim. Dann präsentieren sie das Stück „Mein Schutzengel Josephine“.
Die Akteure der Laienspielgruppe Rückweiler freuen sich bereits auf ihren Auftritt am Samstag beim Heimatabend im Jugendheim. Dann präsentieren sie das Stück „Mein Schutzengel Josephine“.
Foto: Benjamin Werle

Auftakt ist am Samstag, 7. Oktober, um 17 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche Rückweiler unter Mitwirkung des Kirchenchors, der von Dirigent Christoph Schnur geleitet wird. Tanz, Theater, Gesang und Geselligkeit stehen anschließend beim Heimatabend im Jugendheim Rückweiler auf dem Programm. Beginn ist um 19.30 Uhr. „Vorhang auf!“ heißt es dann wieder für die Laienspielgruppe Rückweiler, die zu diesem Anlass ein neues Lustspiel einstudiert hat. Nach monatelangem Proben wird das Ensemble den Schwank „Mein Schutzengel Josephine“ von Claudia Gysel aufführen. In dem knapp einstündigen Einakter geht es um einen erfolgreichen Science-Fiction-Autor, der sich gegen den erbitterten Widerstand seines Vaters mit einer jungen Dame liieren will.

Die Zuschauer können sich auf lustige Streiche, deftige Wortgefechte und eine gehörige Portion Klamauk gefasst machen. Die Laiendarsteller fiebern dem Auftritt bereits entgegen: „Die Vorfreude im Team ist riesig“, bekundete Altbürgermeister Leo Werle, der die Gruppe bei der Einübung des Stücks unterstützte. Für die musikalische Untermalung des Abends sorgt der Herz-Jesu-Kirchenchor, der geistliches und weltliches Liedgut präsentieren wird. Außerdem wird der traditionelle Bändertanz aufgeführt. Eintritt wird für den Heimatabend nicht erhoben.

Am Sonntag, 8. Oktober, findet dann der prächtige Ernteumzug statt. Auch für dieses Jahr wird wieder ein langer Tross aus festlich geschmückten Motivwagen, Traktoren, Feldmaschinen und Fußgruppen erwartet. Der Umzug, der sich um 13 Uhr im Neubaugebiet Rückweiler formiert und um 13.30 Uhr aufbricht, führt durch die Dorfmitte über die Hauptstraße nach Hahnweiler zum Erntekreuz. In einer Feierstunde werden dort musikalische Vorführungen und Reden erwartet. Anschließend kehrt der Tross zum Jugendheim zurück, wo um 15 Uhr Kaffee und Kuchen sowie Fassbier und Grillspezialitäten angeboten werden.

Von unserem Mitarbeiter Benjamin Werle

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Freitag

16°C - 31°C
Samstag

16°C - 28°C
Sonntag

14°C - 29°C
Montag

13°C - 29°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach