40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Erbeskopf: Hepp steht in den Startlöchern
  • Aus unserem Archiv
    Erbeskopf

    Erbeskopf: Hepp steht in den Startlöchern

    Der erste Schnee des Winters ist noch nicht gefallen, doch wenn die bei den Wintersportlern heiß ersehnte weiße Pracht kommt, kann es am Erbeskopf praktisch sofort losgehen: Die Vorbereitungen für die neue Saison sind abgeschlossen.

    Auf dem Erbeskopf ist alles bereit: Klaus Hepp wartet nur noch auf den Schnee, der ja vielleicht schon am Wochenende kommt.
    Auf dem Erbeskopf ist alles bereit: Klaus Hepp wartet nur noch auf den Schnee, der ja vielleicht schon am Wochenende kommt.
    Foto: Klaus Kimmling

    Von Axel Munsteiner

    Und in der nahen Zukunft soll alles noch besser werden am Skihang des höchsten Berges in Rheinland-Pfalz (siehe "Bescherung zum Nikolaus").

    Wer derzeit die Nummer des Schnee-Telefons wählt, um sich über die aktuellen Bedingungen am Erbeskopf zu informieren, hört dort auf Band die Stimme von Klaus Hepp. Dem Leiter des größten Wintersportzentrums der Region, bleibt zurzeit nichts anderes übrig, als die Anrufer zu vertrösten. "Nutzen Sie am Erbeskopf die guten Möglichkeiten für erholsame Spaziergänge im herbstlichen Wald." Die Piste unter der neuen Windklangskulptur ist bei satten Plusgraden weiter grün.

    Das sah vor einem Jahr ganz anders aus. Am 3. Dezember 2010 begann auf dem höchsten Berg des Landes eine Skisaison, die mit 46 Lifttagen und rund 180 000 Gästen endete. Ein besseres Ergebnis scheiterte daran, dass sich nach einem furiosen Auftakt mit Dauerbetrieb im Dezember das Winterwetter schon Anfang 2011 verabschiedete. "Auch wenn wir dieses Mal nicht so früh starten können, rechne ich schon damit, dass wir auch in der neuen Saison viele Schneetage bekommen und wieder eine Besucherzahl von 150 000 bis 180 000 erreichen", so Hepps Prognose. Damit wären aus seiner Sicht die Voraussetzungen für einen "Überzeugungswinter" erfüllt.

    Mit diesem Begriff meint Hepp, dass diese Zahlen den politischen Entscheidungsträgern beweisen sollen, dass die Investitionen in den Wintersport am Erbeskopf richtig waren und sind. Denn für das Skigebiet mit seinen zwei 800 Meter langen Hauptpisten und dem 450 Meter langen Übungshang wurden vor einigen Jahren für fast eine Million Euro Schneekanonen angeschafft.

    Es sei zwar "Kaffeesatzleserei" vorherzusagen, ab wann die Lifte laufen. Doch Hepp ist sicher: "Noch vor Weihnachten werden wir vernünftiges Winterwetter bekommen." Auch ein früherer Start wäre kein Problem: Die Schlepplifte wurden für rund 30 000 Euro repariert.

     

    • Das Wintersportzentrum Erbeskopf ist bei ausreichend Schnee montags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr, freitags von 11 bis 24 Uhr, sowie samstags und sonntags von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Die Zehnerkarte kostet in dieser Saison 10 Euro für Erwachsene, 7,50 Euro für Jugendliche. Bei der Zwanzigerkarte sind es 16 beziehungsweise 13 Euro. Wintersportbericht per Anrufbeantworter, Telefon: 06504/316.

    Lemke: Wintersport-Tourismus im Land mittelfristig ohne ZukunftBescherung zum Nikolaustag
    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Mittwoch

    7°C - 20°C
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 16°C
    Samstag

    9°C - 17°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige