40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Das Rotäpfelchen wird zum Weihnachtsapfel
  • Aus unserem Archiv
    Mackenrodt

    Das Rotäpfelchen wird zum Weihnachtsapfel

    "Mit allen Sinnen erleben" ist das Motto des Streuobsterlebnispfades in Mackenrodt. Mit 16 000 Euro hat der Naturpark-Trägerverein drei neue interaktive Stationen dort gefördert, die die Sinne ansprechen sollen (die NZ berichtete). Die neuen Stationen Märchensäule, Grüner Fußabdruck oder das Streuobstlotto sind ein wichtiger Baustein, um die Attraktivität des Streuobsterlebnispfades zu steigern, freut sich Andreas Schäfer, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbandes Birkenfeld, von dem Idee und inhaltliche Gestaltung stammen.

    Ann-Kathrin und Marie-Claire Schäfer testeten schon mal vorab die neuen Stationen gemeinsam mit Lea Brusius und Marie Klein. 
Foto: Andreas Schäfer
    Ann-Kathrin und Marie-Claire Schäfer testeten schon mal vorab die neuen Stationen gemeinsam mit Lea Brusius und Marie Klein.
    Foto: Andreas Schäfer

    Weitere interessante Ideen sollen im Laufe des Jahres folgen, schließlich soll sich der Streuobsterlebnispfad zu seinem 15. Geburtstag im Rahmen des Streuobstblütenfests im nächsten Jahr interessant und innovativ präsentieren. Dafür sollen weitere 9000 Euro Naturpark-Fördermittel im Rahmen des Handlungsprogramms zur Realisierung des Projekts bereit gestellt werden, stellt Naturpark-Geschäftsführerin Gudrun Rau in Aussicht. Diese werden für weitere Erlebnisstationen sowie die Überarbeitung und Anpassung des Flyers zum Streuobstwiesenerlebnispfad verwendet. Die Förderquote liegt bei 80 Prozent.

    Gemäß dem vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten gebilligtem Naturpark-Handlungsprogramm "Wald, Wasser, Wacken" wird mit diesem Projekt ein wichtiger Beitrag zur Umweltbildung für Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in der Naturpark-Region geschaffen.

    Der Streuobstwiesenerlebnispfad erfreut sich in der Region seit 14 Jahren großer Beliebtheit. Sowohl von Touristen als auch von der heimischen Bevölkerung wird er gerne besucht. Schulklassen und Kindergärten nutzen die Einrichtung. Mit den jährlichen Veranstaltungen wie dem Streuobstblütenfest für Kind und Kegel hat er Multiplikatorenwirkung über den Landkreis und den Naturpark Saar-Hunsrück hinaus.

    Die Märchensäule ist die erste der drei neuen Stationen. Entspannt auf der Ruhebank kann man die schöne Umgebung genießen und sich in das Reich der Fantasie entführen lassen. Drei Hörstücke mit regionalem Bezug zum Thema Streuobst laden ein.

    Besonders freut den Mackenrodter Ortsbürgermeister Reiner Mildenberger, dass mit Dr. Armin Peter Faust ein bekannter heimischer Autor für das Projekt gewonnen werden konnte. Faust hat sich bereit erklärt, Märchen mit regionalem Bezug für die neue Märchensäule zu schreiben. Bei den Märchen und Geschichten, die derzeit zu hören sind ("Wie das Rotäpfelchen der Weihnachtsapfel wurde" und "Der Wunderbaum mit den vielen Sorten), handelt sich noch um Vorabversionen. Sobald das Faust-Märchen fertig ist, werden alle Stücke professionell produziert und dann an der Märchensäule zu hören sein.

    Mit der Station Streuobstlotto wenden sich die Macher besonders an jüngere Kinder. Ihnen soll spielerisch Wissen zum Thema Streuobst vermittelt werden. Ist eine Frage richtig beantwortet, kann man es über eine grüne Leuchtdiode sofort erkennen.

    Das Wissen und Verhalten der Besucher in punkto Streuobst wird beim "Grünen Fußabdruck" getestet. Ziel ist es, ihn für dieses Thema zu sensibilisieren und ihn anzuregen, über sein bisheriges Verhalten nachzudenken. red

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Dienstag

    6°C - 22°C
    Mittwoch

    7°C - 21°C
    Donnerstag

    10°C - 20°C
    Freitag

    9°C - 16°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige