40.000
Aus unserem Archiv

Bevölkerung im Kreis Birkenfeld schrumpft noch schneller als befürchtet

Die Bevölkerung des Landkreises Birkenfeld schrumpft noch stärker als vom Statistischen Landesamt prognostiziert. Vor allem das Ausmaß der Abwanderung unterschätzten die Experten aus Bad Ems. Nur 84 201 Menschen lebten Ende 2009 im Kreis Birkenfeld, was einen historischen Tiefststand bedeutet. Vor 40 Jahren waren es 95 501. Sowohl Idar-Oberstein als auch die Verbandsgemeinden Herrstein und Baumholder zählten seit der Verwaltungsreform 1969 nie so wenige Einwohner.


Von allen 24 rheinland-pfälzischen Landkreisen trifft den Kreis Birkenfeld der demografische Wandel derzeit am härtesten. Binnen eines Jahres verlor er 1016 Bewohner, was 1,2 Prozent entspricht. In den letzten beiden Jahren hatte er die höchsten Einbußen seiner Geschichte zu beklagen, wobei die Bilanz 2008 mit 1254 Personen und 1,5 Prozent noch schlechter aussah als 2009.

Mehr dazu lesen Sie am Freitag in der Nahe-Zeitung

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Mittwoch

13°C - 30°C
Donnerstag

5°C - 23°C
Freitag

6°C - 19°C
Samstag

7°C - 20°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach