40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Baumholder: Noch Gastfamilien für US-Studenten gesucht
  • Aus unserem Archiv

    BaumholderBaumholder: Noch Gastfamilien für US-Studenten gesucht

    Zum zweiten Mal nach 2013 unterstützen junge US-Studenten einen guten Zweck. Während ihrer Deutschlandreise kicken die Fußballer der Ohio Wesleyan University (OWU) in Baumholder. Gegner wird die U 19-Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern sein, die mit Jugendnationalspielern gespickt ist. Der Eintritt kostet 5 Euro. Der gesamte Erlös der Eintrittsgelder wird nach Angaben von Bernd Mai, der die OWU-Deutschlandreisen und damit auch das Spiel organisiert, gespendet – zur Hälfte an die Baumholderer Tafel und zur Hälfte an die Aktion „Hilf-Mit!“. Bereits beim jüngsten Besuch der OWU-Studenten im Sommer 2013 erspielten die Fußballerknapp 3400 Euro, das Geld floss zur Hälfte an „Hilf-Mit!“, zur Hälfte an die Stefan-Morsch-Stiftung. Gegner war die Bundeswehrnationalmannschaft.

    Hart gekämpft haben die OWU-Studenten bereits 2013 bei einem Spiel gegen die Bundeswehrnationalmannschaft.  Foto: Horst Schulz
    Hart gekämpft haben die OWU-Studenten bereits 2013 bei einem Spiel gegen die Bundeswehrnationalmannschaft.
    Foto: Horst Schulz

    Die OWU-Studenten werden am Donnerstag, 3. August, um 19 Uhr gegen die U 19-Mannschaft der Roten Teufel spielen. Zu diesem Kader gehören aktuell fünf Juniorennationalspieler, unter anderem Torwart Lennart Grill und Torben Müsel, die mittlerweile einen Profivertrag unterschrieben haben. Dass diese Mannschaft großes Potenzial hat, zeigen zwei weitere Fakten: FCK-Stürmer Valdrin Mustafa ist Torschützenkönig der U 19-Bundesliga Süd/Südwest. Und der FCK ist amtierender Vizemeister in dieser Klasse. Schon einmal spielten die US-Kicker gegen die Roten Teufel. Das war 2005 in Gimbweiler vor mehr als 300 Zuschauern. Mai gerät ins Schwärmen: „Ich habe selten so ein gutes Spiel gesehen wie das damals in Gimbweiler.“ Die A-Jugend des 1. FC Kaiserslautern besiegte die Studenten der Ohio Wesleyan University 3:2. Mit auf dem Platz stand auch Daniel Halfar.

    Am 3. August wird es übrigens zwei Spiele geben. Das Vorspiel bestreitet der VfR Baumholder, der gegen die zweite OWU-Mannschaft antreten wird. Zweite Mannschaft – das relativiert allerdings der US-Trainer Dr. Jay Martin: „Ich kann zwei gleichwertige Teams auflaufen lassen.“ Die Mannschaft, mit der er vom 1. bis zum 14. August Deutschland besucht, schätzt er als läuferisch stark und technisch gut ein. In der Region um Baumholder gilt es, die Taktik zu schulen und Spielpraxis zu sammeln. Um dann in der College-Meisterschaft zu punkten. Zweimal schon war das OWU-Team nationaler College-Meister – jedes Mal nach Besuchen in Baumholder.

    Von Baumholder aus bereisen die Studenten das Land. Schloss Neuschwanstein, Kloster Andechs, das ehemalige Konzentrationslager Dachau – das sind Pflichtstationen, die Martin vorgibt. Außerdem stehen Trier und Heidelberg auf dem Programm. Die Studenten werden wie schon bei ihren jüngsten Besuchen in Oberkirchen Fußball spielen und sich Profifußball anschauen – in Dortmund die Partie BVB gegen Bayern München.

    Übernachten werden die 19- bis 21-Jährigen bei Gastfamilien. Das hat nicht nur einen finanziellen Grund, das ist auch von Seiten der Uni ausdrücklich gewünscht: Die jungen Amerikaner sollen die deutsche Kultur und Mentalität kennenlernen. In mehr als einem Vierteljahrhundert der Verbindung zwischen der OWU und Baumholder, die die Grundlage zwischen der Städtepartnerschaft zu Delaware war, habe sich dieses Konzept bewährt. Bisher haben sich zahlreiche Familien gemeldet. Allerdings müssen noch zehn Studenten untergebracht werden. Und die Zeit drängt.

    Wer noch einen Studenten aufnehmen möchte, kann sich mit Bernd Mai, Tel. 06783/999 92 90, in Verbindung setzen.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Sonntag

    7°C - 19°C
    Montag

    7°C - 18°C
    Dienstag

    7°C - 19°C
    Mittwoch

    7°C - 19°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ