40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Bahnhofsvorplatz in Idar-Oberstein soll Ende Juli fertig werden
  • Aus unserem Archiv
    Idar-Oberstein

    Bahnhofsvorplatz in Idar-Oberstein soll Ende Juli fertig werden

    Die Arbeiten am dritten und letzten Bauabschnitt am Bahnhofsvorplatz sind im vollen Gange, bis zum 28. Juli sollen sie abgeschlossen sein. "Wir hoffen, dass wir das schaffen, aber es wird sehr knapp", erklärt Bauleiter Réne Köhler im Gespräch mit unserer Zeitung. Schon mehrfach hat das Wetter den Planungen einen Strich durch die Recht gemacht. Die ursprünglich für Ende April geplante Fertigstellung ließ sich vor allem wegen der starken Niederschläge im Winter nicht realisieren, und auch die Starkregenfälle der vergangenen Wochen haben die Arbeiten verzögert.

    Jede Menge Eisenverstrebungen wurden im Bereich des Übergangs zwischen Bahnhof und Zugang zur Fußgängerzone während der aktuellen Bauarbeiten aus dem Boden geholt. Als Abschlusstermin für die Maßnahme wird der 28. Juli anvisiert.  Foto: Andreas Nitsch
    Jede Menge Eisenverstrebungen wurden im Bereich des Übergangs zwischen Bahnhof und Zugang zur Fußgängerzone während der aktuellen Bauarbeiten aus dem Boden geholt. Als Abschlusstermin für die Maßnahme wird der 28. Juli anvisiert.
    Foto: Andreas Nitsch

    Von unserem Reporter Jörg Staiber

    Eine weitere Unwägbarkeit liegt im Untergrund. "Vor der Schippe ist es dunkel", zitiert Köhler eine alte Straßenbauerweisheit. Es ist nicht so ganz klar, welche Leitungen wo im Untergrund verlegt sind und was sich sonst noch alles an Überraschungen unter der Straßendecke verbirgt. "Aber bisher gab es keine besonderen Probleme", berichtet Köhler. Strom- und Wasserleitungen sowie die Kanalisation sind noch intakt und werden nicht ausgetauscht, lediglich die Gullis werden erneuert.

    Der zweite Zugang zu der früheren und schon lange stillgelegten Unterführung ist bereits abgerissen und wird in der kommenden Woche verfüllt. Der Tunnel selbst, in weiten Teilen ein ehemaliger Luftschutzbunker, bleibt bestehen und soll künftig als Lagerraum genutzt werden. Der Übergang vom Bahnhof zur Obersteiner Fußgängerzone wird behindertengerecht gestaltet und auch mit einem Blindensystem ausgestattet. Die Fahrbahn wird an dieser Stelle künstlich verengt. Für den Verkehr gilt dann Schrittgeschwindigkeit, Fußgänger haben Vorrang. Sie werden mit einem gelben Pflaster- und Lichterband in Richtung Innenstadt geleitet. Zwischen dem Bahnhof und der Fußgängerzone wird es keine Parkplätze für Pkw oder Busse mehr geben, rund 20 Kurzzeitparkplätze sind im Bereich der früheren Taxistände und direkt gegenüber entstanden.

    Rund 1,15 Millionen Euro sind für die Gesamtmaßnahme veranschlagt. Der größte Teil der Kosten, je nach Einzelmaßnahme zwischen 75 und 85 Prozent, fließt als Zuschuss vom Land, hauptsächlich im Rahmen des Programms "Städtebauliche Entwicklung, aktive Stadtzentren". Im ersten Bauabschnitt wurde der neue Busbahnhof angelegt, im zweiten der Eingangsbereich des Bahnhofsgebäudes neu gestaltet. Ergänzend hat die Stadt 2015 den Bahnhof inklusive des anliegenden Geländes erworben, der Kaufpreis von rund 145 000 Euro wurde zu 75 Prozent vom Bund-Länder-Förderprogramm "Soziale Stadt" bezuschusst.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Freitag

    9°C - 17°C
    Samstag

    8°C - 18°C
    Sonntag

    6°C - 12°C
    Montag

    7°C - 13°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige