40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Autos: Händler sehr zufrieden mit dem Messeverlauf
  • Aus unserem Archiv

    Idar-ObersteinAutos: Händler sehr zufrieden mit dem Messeverlauf

    Hochzufrieden sind die Organisatoren der Idar-Obersteiner Automesse (IOAM), sie sprechen von der bislang bestbesuchten Messe mit deutlich mehr als 5000 Besuchern. „Das war von der Resonanz her die bisher erfolgreichste Messe“, freut sich Michael Frey, Sprecher der organisierenden IOAM GbR, zu der sich zehn Autohändler aus Idar-Oberstein und Kirschweiler zusammengeschlossen haben. „Auffällig viele Besucher kamen aus den Räumen Bad Kreuznach oder Simmern.“ Speziell der Samstag war gleich von Beginn an stärker besucht als in den Vorjahren, aber auch gegen Messeschluss am Sonntag leerten sich die Hallen erst später als gewohnt.

    Da macht schon das Probesitzen richtig Spaß: Große und schnelle Autos mit viel PS und Hubraum standen auf der Idar-Obersteiner Automesse häufig im Brennpunkt des Interesses. Die Frage Diesel oder Benziner war ein anderes Thema, das die Besucher brennend interessierte. Foto: Manfred Greber
    Da macht schon das Probesitzen richtig Spaß: Große und schnelle Autos mit viel PS und Hubraum standen auf der Idar-Obersteiner Automesse häufig im Brennpunkt des Interesses. Die Frage Diesel oder Benziner war ein anderes Thema, das die Besucher brennend interessierte.
    Foto: Manfred Greber

    Von unserem Reporter Jörg Staiber

    Neben dem sehr durchwachsenen Wetter am Wochenende, das den Ausstellern zugute kam, spricht auch allgemein die Entwicklung der Verkaufszahlen der Autobranche dafür, dass das Interesse am Auto ungebrochen ist – und viele nahmen auch die Gelegenheit wahr, nach den jüngsten Diskussionen, sich einmal unverbindlich bei den Händlern zu informieren. „Diesel oder Benziner ist derzeit das größte Thema“, hat Hans-Jörg Lofi festegestellt, Händler für die Marken Renault, Dacia und Nissan. „Die Tendenz geht im Moment ganz klar zum Benziner, obwohl der Diesel für Vielfahrer auf Dauer nicht nur billiger kommt, sondern auch erheblich weniger CO2-Emissionen verursacht.“

    Bernd Wiesemes, der in seinem Autohaus die Marken Jeep und Alfa Romeo verkauft, sieht insgesamt bei den Autofahrern einen wenig ausgeprägten Hang zum Umweltbewusstsein. „Die Nachfrage nach Elektroautos tendiert gegen Null, was allerdings auch damit zusammenhängt, dass sich in unserer bergigen Region die Reichweite nur schlecht abschätzen lässt“, berichtet er über seine Erfahrungen. „Ich habe festgestellt, dass die Besucher vor allem an Hubraum und PS interessiert sind und die Tendenz zu immer größeren Autos geht.“ Die Idar-Obersteiner Automesse schätzt Wiesemes als sehr wichtige Veranstaltung für die Region als Wirtschaftsstandort und Imagefaktor. „Ich wünsche mir, dass sich da auch die Stadt in Zukunft stärker engagiert.“

    Erstmalig auf der Messe vertreten war der Maschinenring Hunsrück. „Viele Besucher waren erstaunt, uns hier zu sehen“, berichtet Geschäftsführer Frank Metzen. „Wir wollten die Besucher darüber informieren, dass man auch Fördermitglied beim Maschinenring werden kann und dadurch beim Autokauf bei etlichen Marken die gleichen Rabatte wie ein Landwirt bekommt.“ Man habe von den Besuchern, mit denen man ins Gespräch kam, viele positive Rückmeldungen bekommen, erklärt Metzen, und auch Kontakte zu den Autohändlern knüpfen können. Für den Geschäftsführer des Maschinenrings ist klar, dass man auch bei der Messe im kommenden Jahr wieder dabei sein wird.

     

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Donnerstag

    5°C - 19°C
    Freitag

    7°C - 20°C
    Samstag

    7°C - 20°C
    Sonntag

    8°C - 19°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ