40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » 20-Jährigen in Baumholder bedroht und beraubt
  • Aus unserem Archiv
    Baumholder

    20-Jährigen in Baumholder bedroht und beraubt

    Am frühen Samstagmorgen erreichte die Polizeiinspektion Baumholder ein telefonischer Hilferuf eines 20-jährigen Mannes von einer Tankstelle im Stadtgebiet. Nach seiner Aussage hatte er zwischen 6 und 6.50 Uhr einen Zwischenfall mit zwei Männern im Alter von 22 und 38 Jahren. Mit ihnen hatte er ausgemacht, dass sie ihn für 5 Euro nach Hause fahren. Während der Fahrt schüchterten sie ihn dermaßen ein, dass er ihnen auf Verlangen seine EC-Karte aushändigte und die PIN-Nummer preisgab.

    Baumholder - Am frühen Samstagmorgen erreichte die Polizeiinspektion Baumholder ein telefonischer Hilferuf eines 20-jährigen Mannes von einer Tankstelle im Stadtgebiet. Nach seiner Aussage hatte er zwischen 6 und 6.50 Uhr einen Zwischenfall mit zwei Männern im Alter von 22 und 38 Jahren. Mit ihnen hatte er ausgemacht, dass sie ihn für 5 Euro nach Hause  fahren. Während der Fahrt schüchterten sie ihn dermaßen ein, dass er ihnen auf Verlangen seine EC-Karte aushändigte und die PIN-Nummer preisgab.

    Die beiden Tatverdächtigen versuchten dann an mehreren Geldautomaten im Stadtgebiet Baumholder Geld abzuheben - was jedoch nicht gelang, da die Karte gesperrt war. Danach fuhren sie mit dem Geschädigten in einen Feldweg neben der Landesstraße und zwangen ihn dort mit körperlicher Gewalt zur Herausgabe seines Geldbeutels. Sie erbeuteten 5 Euro Bargeld und mehrere Wertmarken einer "Table-Dance-Bar", sogenannte "Baumholder-Dollars". 

    Dann fuhren sie  mit ihrem Opfer wieder zurück nach Baumholder zu einer Tankstelle. Beim Eintreffen der Polizei in der Tankstelle konnten die beiden dort überprüft werden. Beide standen erheblich unter Alkoholeinwirkung. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft erfolgte bei beiden die Entnahme einer Blutprobe auf der Dienststelle der PI Baumholder. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Dieser muss jetzt zusätzlich mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kripo Idar-Oberstein.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Donnerstag

    7°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 18°C
    Samstag

    9°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 13°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige