40.000

Nationalpark ist eine riesige Herausforderung

Hoppstädten-Weiersbach – Ein ganztägiger Workshop zum Thema "Regionales Handeln im Nationalpark" am Montag auf dem Umwelt-Campus Birkenfeld machte vor allem eins deutlich: Das Nationalpark-Projekt ist sehr komplex und vielschichtig. Landrat Dr. Matthias Schneider hat aus diesem Grund einen Experten mit ins Boot geholt: Dr. Sebastian Elbe aus Darmstadt soll dem Kreis bei den anstehenden Schritten beratend zur Seite stehen.

Zwei Ansätze sollen nach Aussage des Landrats dabei helfen, die Flut an Informationen, Projektvorschlägen, Forderungen und Wünschen besser zu strukturieren: Vorrangig müsste jetzt eine Steuerungsgruppe gebildet werden, der neben Vertretern ...
Lesezeit für diesen Artikel (462 Wörter): 2 Minuten, 00 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Nahe-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Sonntag

-3°C - 11°C
Montag

-1°C - 15°C
Dienstag

-1°C - 16°C
Mittwoch

1°C - 16°C
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach