VG BirkenfeldFluglärm im Nationalpark: Inhaber des Forellenhofs Trauntal gibt Anbaupläne auf

Axel Munsteiner

Wirkt sich der zunehmende Lärm von Flugzeugen negativ auf den Tourismus im Nationalpark Hunsrück-Hochwald aus? Zumindest zwei Gastgeber aus der VG Birkenfeld betonen, dass sie von ihrer Warte aus diese Frage mit einem klaren Ja beantworten können. Einer von ihnen, Dietmar Windsberger vom Forellenhof Trauntal in Börfink, sagt zudem, dass er nicht zuletzt aufgrund dieses Problems auf eine ursprünglich geplante Großinvestition in seinem Betrieb im Herzen des Schutzgebiets verzichten wird. Das ist aber noch nicht alles.

In Paragraf 4 des Nationalparkgesetzes heißt es, dass der Zweck darin liegt, dass dort „die besondere Eigenart, landschaftliche Schönheit, Ruhe und Ungestörtheit bewahrt, entwickelt und wiederhergestellt werden soll“. Was die ...

Lesezeit für diesen Artikel (889 Wörter): 3 Minuten, 51 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel