40.000

Feuerwehr im Großeinsatz: Idarkopfturm bei Brand erheblich beschädigt [Fotostrecke]

Am Sonntagabend bekämpften mehr als 100 Einsatzkräfte ein Feuer auf dem Idarkopfturm. Durch das schnelle und effektive Vorgehen der Feuerwehren konnte der Schaden begrenzt werden. Der sehr beliebte Aussichtsturm bei Stipshausen ist 28 Meter hoch und aus Holz. Die ersten Ermittlungen deuten auf eine vorsätzliche Brandstiftung hin.

Um 20.53 Uhr gingen rund um dem auf 746 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Idarkopf  die Sirenen. Die Leitstelle Bad Kreuznach alarmierte die Stützpunktwehren Rhaunen  und Herrstein sowie den kompletten ...

Lesezeit für diesen Artikel (403 Wörter): 1 Minute, 45 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Nahe-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Mittwoch

3°C - 6°C
Donnerstag

-1°C - 7°C
Freitag

-5°C - 3°C
Samstag

-6°C - 2°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach