40.000
Aus unserem Archiv
Idar-Oberstein

Deutsche Bank: Keinerlei Einfluss auf Verkauf des Idar-Obersteiner Hertie-Hauses

Wer ist der entscheidende Ansprechpartner bei den Verkaufsverhandlungen für die verwaiste Hertie-Immobilie in Idar-Oberstein? Eine einfach klingende Frage, die aber in Zeiten der Globalisierung offenbar nicht leicht zu beantworten ist: Die Deutsche Bank jedenfalls hat, wie sie jetzt in einer Stellungnahme gegenüber der Nahe-Zeitung betont, „keinerlei Einfluss auf den Verkaufsprozess für das Haus“. Sie sei weder Eigentümer noch Kreditgeber für die Finanzierung der Immobilie, heißt es in einer Stellungnahme des Branchenführers der deutschen Finanzwirtschaft. „Die Behauptung, die Deutsche Bank würde den Verkauf des Hertie-Hauses in Idar-Oberstein blockieren, ist falsch.“

Idar-Oberstein – Wer ist der entscheidende Ansprechpartner bei den Verkaufsverhandlungen für die verwaiste Hertie-Immobilie in Idar-Oberstein? Eine einfach klingende Frage, die aber in Zeiten der Globalisierung offenbar nicht leicht zu beantworten ist: Die Deutsche Bank jedenfalls hat, wie sie jetzt in einer Stellungnahme gegenüber der Nahe-Zeitung betont, „keinerlei Einfluss auf den Verkaufsprozess für das Haus“. Sie sei weder Eigentümer noch Kreditgeber für die Finanzierung der Immobilie, heißt es in einer Stellungnahme des Branchenführers der deutschen Finanzwirtschaft. „Die Behauptung, die Deutsche Bank würde den Verkauf des Hertie-Hauses in Idar-Oberstein blockieren, ist falsch.“

Der viel versprechende Ansatz zur Wiederbelebung des seit August 2009 leer stehenden Warenhauses scheitere an einer „überhöhten Kaufpreisforderung der Deutschen Bank London“, hatte Oberbürgermeister Bruno Zimmer im Gespräch mit der Nahe-Zeitung kritisiert (Ausgabe vom 17. Dezember: „Bank blockiert Hilfe für Hertie-Haus“). Diese Behauptung will er nach einem Telefonat mit einem Vertreter der Deutschen Bank nicht mehr aufrechterhalten. Auch wenn ihr Name bei den Gesprächen, die der OB in dieser Sache bisher geführt hat, „immer wieder genannt wurde“: Das sei offenbar doch die falsche Zielrichtung.

Bei seinen Versuchen, eine Lösung anzubahnen, ist er damit einmal mehr ins Leere gelaufen. „Die Verhältnisse sind völlig undurchsichtig. Ich habe schon mit einigen Verhandlungspartnern gesprochen. Aber ab einem bestimmten Punkt kommt man einfach nicht mehr weiter. Das ist ein Trauerspiel“, fasst er seine Erfahrungen zusammen. Der OB will weiter am Ball bleiben: Denn ein seriöser Investor mit einem „sehr interessanten Konzept“ stehe Gewehr bei Fuß (wir berichteten). Doch dessen Übernahme des am 8. August 2009 geschlossenen Warenhauses scheitert bislang am Kaufpreis.

Nach NZ-Informationen verlangt die mit dem Verkauf beauftragte Bank mehr als 700 Euro pro Quadratmeter – macht bei inklusive der Verwaltungs- und Nebenräume insgesamt rund 8000 Quadratmetern fast 6 Millionen Euro. Weniger als die Hälfte davon waren für das Objekt bei dem Verkauf der einstigen Karstadt-Häuser veranschlagt, erinnert sich Zimmer. Er hält die jetzige Preisvorstellung für weit überzogen. Der britische Konzern Dawnay Day, der in der Finanzkrise Insolvenz angemeldet hat, hatte die einst für insgesamt 320 Millionen Euro gekauften Hertie-Häuser in der Bilanz mit einer deutlich höheren Summe bewertet. Die ist jetzt Maßstab für die Erlöserwartungen.

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Montag

5°C - 24°C
Dienstag

6°C - 23°C
Mittwoch

8°C - 23°C
Donnerstag

8°C - 19°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach