40.000
Aus unserem Archiv
Birkenfeld

100 Kilometer in 24 Stunden: Gewaltmarsch in Köln dient einem guten Zweck

100 Kilometer in 24 Stunden wandern: Das ist das sportliche Ziel, das sich Sascha Carstensen und seine Freunde Alexandra Decker, Martin Schäfer und Julia Arpogaus gesetzt haben.

Sascha Carstensen (links), Martin Schäfer und Alexandra Decker (rechts) haben sich viel vorgenommen. Sie starten am 22. September beim Megamarsch in Köln, um Spenden für die Stefan-Morsch-Stiftung zu sammeln. Das freut die Vorstandsvorsitzende Susanne Morsch (2. von links). Foto: Morsch-Stiftung
Sascha Carstensen (links), Martin Schäfer und Alexandra Decker (rechts) haben sich viel vorgenommen. Sie starten am 22. September beim Megamarsch in Köln, um Spenden für die Stefan-Morsch-Stiftung zu sammeln. Das freut die Vorstandsvorsitzende Susanne Morsch (2. von links).
Foto: Morsch-Stiftung

Sie starten am Samstag, 22. September, beim Megamarsch von Köln in die Eifel, um Geldspenden für die Stefan-Morsch-Stiftung in Birkenfeld zu sammeln. Sascha Carstensen, der im Alltag, die zum Edeka-Markt Decker gehörende Cateringfirma Rolling Cooks leitet, hatte die Idee, auf diese Art zur Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke aufzurufen.

Sein Vater Uwe ist vor fast zwei Jahren an Leukämie erkrankt und letztendlich verstorben: „In dieser Phase wurde unsere Familie durch die Stefan-Morsch-Stiftung beraten und begleitet. Dafür sind wir sehr dankbar und möchten uns mit diesem Aufruf dafür bedanken“, sagt Carstensen, der auf viele finanzielle Unterstützer hofft. „Unsere Überlegung ist, dass sich möglichst viele Sponsoren und jeder von ihnen pro erwanderten Streckenkilometer 50 Cent je Teilnehmer spendet“, sagt Carstensen im NZ-Gespräch.

Spender gesucht

Wenn er, Schäfer, Decker und Arpogaus also alle beim Weg von der Domstadt am Rhein über eine alte Römerstraße bis zum Ziel in Nettersheim die komplette Distanz bewältigen, kämen nach dieser Rechnung bei vier Finishern pro Sponsor 200 Euro auf einen Schlag zusammen. Aber natürlich sei auch ein höherer Geldbetrag pro Kilometer willkommen, und man freue sich selbstredend auch über andere Formen der finanziellen Unterstützung, sagt Carstensen. Dafür steht unter dem Stichwort „Megamarsch“ das Konto der Stefan-Morsch-Stiftung zur Verfügung.

Susanne Morsch, Vorstandsvorsitzende der ersten Stammzellspenderdatei Deutschlands, freut sich über die Hilfsaktion. Sie sagt: „Das nenne ich mal tolle Beinarbeit. Sie zeigt, dass jeder Hilfe leisten kann.“ Die Vorsitzende macht dabei auch transparent, wie die Stiftung die von Carstensen und seinen Freunden erwanderten Spendengelder einsetzen wird: „Für die Neuaufnahme eines Spenders entstehen uns Kosten in Höhe von mehr als 40 Euro: Die Geldspenden helfen uns dabei, dass Menschen, die an Blutkrebs leiden, eine Chance auf Leben bekommen“, sagt Morsch.

Die gemeinnützige Stefan-Morsch-Stiftung mit Sitz in Birkenfeld bietet seit dem Jahr 1986 unter dem Leitmotiv „Hoffen – Helfen – Heilen“ Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke. Ihr Hauptziel ist es, Menschen zu werben, die sich als Stammzellspender registrieren lassen.

450.000 potenzielle Lebensretter

So werden täglich Stammzell- oder Knochenmarkspender aus der stiftungseigenen Spenderdatei von mehr als 450.000 potenziellen Lebensrettern weltweit vermittelt. Die Stiftung ist Mitglied der Stiftung Knochenmark- und Stammzellspende Deutschland (SKD). red/ax

Wer Sascha Carstensen und sein Team unterstützen möchte, kann unter dem Stichwart „Megamarsch“ seinen Beitrag auf das Konto der Stefan-Morsch-Stiftung einzahlen: Kreissparkasse Birkenfeld, IBAN: DE76.5625.0030.0000.2222 24. Mehr Informationen zur Wanderveranstaltung gibt es im Internet unter www.megamarsch.de/köln/

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Freitag

-1°C - 9°C
Samstag

-3°C - 8°C
Sonntag

-1°C - 6°C
Montag

0°C - 5°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach