40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Wie der Moselwein nach China kommen soll: Cochems Partnerstadt Yizhou wünscht sich Weinfest
  • Aus unserem Archiv
    Cochem

    Wie der Moselwein nach China kommen soll: Cochems Partnerstadt Yizhou wünscht sich Weinfest

    Ein traditionelles Moselweinwest im fernen China, das ist es, was die Menschen aus Cochems Partnerstadt Yizhou sich wünschen. Rund 13 Flugstunden liegen zwischen der Moselstadt und der Großstadt in der Volksrepublik. Beim jüngsten Besuch einer Delegation aus China im vergangenen Juni zeigten die Gäste sich von der Moselregion und vor allem vom guten Rebensaft mehr als begeistert.

    Weinbaupräsident Rolf Haxel, Weinkönigin Lisa, Stadtchef Wolfgang Lambertz, Chulin Singh und Markus Breitscheidel (von links) freuen sich über die Einladung nach China. Jetzt wird gemeinsam überlegt, wie der Moselwein ins Reich der Mitte transportiert werden kann.
    Weinbaupräsident Rolf Haxel, Weinkönigin Lisa, Stadtchef Wolfgang Lambertz, Chulin Singh und Markus Breitscheidel (von links) freuen sich über die Einladung nach China. Jetzt wird gemeinsam überlegt, wie der Moselwein ins Reich der Mitte transportiert werden kann.
    Foto: Ulrike Platten-Wirtz

    Nicht lange ließ daher die Einladung zum Gegenbesuch auf sich warten. Allerdings äußerten die Verantwortlichen aus der Partnerstadt einen ungewöhnlichen Wunsch. Die Cochemer sollen ein Weinfest ganz nach dem Muster der Moselweinwoche ins Reich der Mitte bringen. Diesem Wunsch will Wolfgang Lambertz als Vertreter der Stadt Cochem gern entsprechen. Bei einem Treffen im Rathaus wurden erste Details für die Umsetzung ins Auge gefasst. „Bis es so weit ist, muss noch einiges geklärt werden“, sagt Lambertz. Zum Beratschlagen haben sich neben Weinbaupräsident Rolf Haxel auch Weinkönigin Lisa Laux sowie Markus Breitscheidel und seine Lebensgefährtin Chunlin Singh jüngst im Sitzungssaal des Rathauses eingefunden. Breitscheidel und Singh, denen die Stadt die neue Städtepartnerschaft zu verdanken hat, werden in Kürze nach China reisen, um sich die Bedingungen vor Ort anzuschauen. „Die Chinesen denken ja in ganz anderen Dimensionen als wir. Ein Fest mit zwei bis drei Millionen Besuchern ist dort ganz normal“, sagt Breitscheidel. Stattfinden soll das Weinfest im April nächsten Jahres während eines einmonatigen Festivals, das jedes Jahr zu Ehren der legendären Sängerin Liu gefeiert wird. Im Vorfeld sind noch einige Fragen zu klären: Wer soll alles mitfahren, wie kommen Wein und entsprechendes Ambiente nach China, welche Zollbestimmungen, gibt es, und wie soll beispielsweise die Bezahlung erfolgen? „In China wird zurzeit alles mit dem Handy bezahlt. Da muss überlegt werden, wie das funktionieren kann“, sagt Breitscheidel.

    Aber der Cochemer Hafenmeister und seine Lebensgefährtin sind zuversichtlich, alles in den Griff zu bekommen. Man will die verschiedenen Kulturen einander näherbringen. „In Zukunft werden sicherlich immer mehr Gäste aus China an die Mosel kommen. Darauf müssen wir uns einstellen“, lautet der einhellige Tenor der Gesprächsrunde. Neben der guten Verständigung erhofft man sich auch einen neuen Absatzmarkt für den Moselriesling. Laut einer Internetstudie ist der Weinkonsum in China im vergangenen Jahr um rund ein Viertel angestiegen. „Bisher kommt der Wein, der in China getrunken wird, leider überwiegend aus Frankreich und Italien“, weiß Breitscheidel. Aber das könnte sich ja demnächst ändern.

    Wer neben dem Stadtchef und den Weinmajestäten im nächsten Jahr die Moselregion im fernen Osten vertreten wird, wird sich noch zeigen. „Auf alle Fälle ist es wichtig, dass wir viele Geschenke mitnehmen“, sagt Lambertz. Er erinnert sich an das Gepäck der Chinesen, das voller Präsente für die neuen Freunde von der Mosel war. In dieser Hinsicht wollen die Cochemer den Partnern natürlich in Nichts nachstehen.

    Von unserer Mitarbeiterin Ulrike Platten-Wirtz

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    1°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige