40.000
Aus unserem Archiv
Schauren/Zell

Weiterer Einbruchsversuch im Hunsrück: Täter kapituliert am Türschloss

Die Einbruchsversuche im Hunsrück gehen offenbar weiter: Jetzt meldet die Zeller Polizei nach einem Vorfall in Tellig einen weiteren Einbruchsversuch in ein Wohnhaus, diesmal in Schauren.

Ein Blaulicht der Polizei
In Schauren ist ein Einbruchsversuch gescheitert.
Foto: Friso Gentsch/Archiv – dpa

Ihr zufolge hat ein unbekannter Täter am Montagnachmittag zwischen 16 und 16.30 Uhr versucht, in ein Wohnhaus in der Straße „Im Wieschen“ einzudringen. Als die Hausbesitzerin nach einer kurzen Abwesenheit zu ihrem Haus zurückkam, stellte sie an der Eingangstür frische Hebelspuren fest. Darüber hinaus ließ sich die Tür nicht mehr aufschließen. Offensichtlich hatten der oder die Täter am Türschloss manipuliert, es aber nicht geschafft, die Haustür zu öffnen, sodass sie letztlich wegen der guten Absicherung des Hauses von der Tat abließen.

Wer kann Hinweise auf den oder die Täter geben. Hinweise bitte an die Polizei in Zell, Telefon 06542/986 70, E-Mail pizell@polizei.rlp.de

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Montag

5°C - 15°C
Dienstag

5°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

10°C - 22°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach