40.000

MittelstrimmigWasser legt Festnetzleitung lahm

Mindestens eine gute Woche lang mussten zig Haushalte im Hunsrück ohne Festnetztelefon auskommen. Grund: Zwischen Mittelstrimmig und Blankenrath war nach einem Kabelbruch Wasser in die Leitung eingedrungen. Wie George-Stephen McKinney, Sprecher der Deutschen Telekom, auf RZ-Anfrage mitteilte, ist der Schaden zwar inzwischen behoben. Aber am Mittwoch werden die Leitungen noch einmal kurzzeitig tot sein, weil ein neues Kabelstück eingefügt werden muss.

Zwischen 40 und 50 Anschlüsse waren der Telekom zufolge von dem Schaden an der Telefonleitung betroffen. Mit der Fehlerbehebung hatte die Telekom am Montag, 25. Februar, ein Unternehmen beauftragt. Das ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Sonntag

-6°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach