40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Ungewöhnliches Modell: Wenn die Tochter die Chefin der Eltern ist
  • BremmUngewöhnliches Modell: Wenn die Tochter die Chefin der Eltern ist

    Plötzlich die Chefin der eigenen Eltern zu sein – das hat sich zunächst einmal ein bisschen merkwürdig angefühlt für Christina Berg. Und für ihre Eltern Karin (56 Jahre) und Werner Berg (58 Jahre) dürfte das nicht anders sein. Sie unterstützen ihre Tochter. Ganz klar. Der Vater wird später lachend erzählen, dass es manchmal schon Diskussionen gibt. Völlig normal. Mittlerweile aber ist der Alltag eingekehrt im Weinhaus Berg in Bremm. Die 31-Jährige leitet den Betrieb seit Anfang des Jahres allein, in der vierten Generation.

    Tradition ist wichtig, doch einiges ist neu im Haus. Das möchte die neue Chefin so. Die Hotelbetriebswirtin musste einiges investieren, denn bei der Betriebsübergabe musste auch eine neue Konzession her ...

    Lesezeit für diesen Artikel (863 Wörter): 3 Minuten, 45 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    10°C - 19°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    Freitag

    13°C - 21°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige