40.000

AlflenUnfallflüchtiger meldet sich: Polizei nach Crash in Eifel überrascht

Eine Unfallflucht der etwas anderen Art erlebte jetzt die Polizei in Cochem. Denn der reumütige Autofahrer erschien am Tag nach seinem Crash vor dem Haupttor des Fliegerhorstes der Bundeswehr in Büchel auf der Wache. Letztlich bleiben dennoch ein Schaden von rund 3000 Euro und ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht zurück.

Symbolfoto.Foto: picture alliance / dpa

Am Samstagmorgen räumte ein Autofahrer eine Verkehrsinsel in der Nähe des Haupttores zum Fliegerhorst Büchel ab und suchte das Weite. Nach den Ermittlungen der Polizei ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

6°C - 8°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

8°C - 12°C
Samstag

8°C - 12°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach