40.000
Aus unserem Archiv
Ulmen

Traumwagen und alte Bekannte sind in Ulmen zu Gast

Vom 18. bis 20. Mai werden rund 120 Oldtimer aus sieben Jahrzehnten bei der 28. Adenau Classic auf den schönsten Routen der Eifel unterwegs sein. Sie haben eine Gesamtdistanz von 480 Kilometern in drei Etappen zu absolvieren. Am 20. Mai wird das bunte Starterfeld wieder in Ulmen zu Gast sein: Ab etwa 9.30 Uhr erwarten die Helfer des Sportfahrerkreises (SFK) Ulmen im ADAC die ersten Fahrzeuge zur Wertungsprüfung auf dem Marktplatz.

Die Zuschauer können mitfiebern, wenn die Teilnehmer auf die Strecke gehen.  Foto: Sportfahrerkreis Ulmen
Die Zuschauer können mitfiebern, wenn die Teilnehmer auf die Strecke gehen.
Foto: Sportfahrerkreis Ulmen

Während der Fahrt um die Pylonen direkt vor dem Bürgersaal werden die Fahrzeuge und Teams den Zuschauern vorgestellt. Zu sehen gibt es sowohl reinrassige Sportwagen als auch die Brot-und-Butter-Autos vergangener Tage und klassische, chromblitzende Oldtimer. Das älteste teilnehmende Auto ist ein Triumph 1800 aus dem Jahr 1947. Als kleinstes Fahrzeug wird ein Steyr-Puch 650 TR1 erwartet, wie er mit seinen 40 PS in den 60er-Jahren bei diversen Sporteinsätzen und Langstreckenrennen zum Einsatz kam. Außerdem wird eine wahre Armada historischer Porsche-Fahrzeuge vom 356 Pre-A (Baujahr 1952) bis hin zum 911 SC von 1978 mit dem Damenteam Lea und Isabelle Klein am Start sein.

Freunde hubraumstarker US-Fahrzeuge dürfen sich auf diverse Chevrolet Corvette oder ein Cadillac Deville Cabrio freuen. Autofans werden am Pfingstsonntag also ein abwechslungsreiches Starterfeld erleben. Für das leibliche Wohl ist durch den SFK Ulmen ebenfalls gesorgt.

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

8°C - 19°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach