40.000
Aus unserem Archiv
Mesenich

Tanz auf dem Seil für MS-Kranke

Es ist ein Blickfang, das überdimensionale Bild aus Sägemehl, das schon von weitem in einem Weinberg bei Mesenich zu sehen ist.

Das überdimensionale Bild aus Sägemehl in einem Weinberg bei Mesenich weist auf den heutigen MS-Tag hin.
Das überdimensionale Bild aus Sägemehl in einem Weinberg bei Mesenich weist auf den heutigen MS-Tag hin.

Mesenich – Es ist ein Blickfang, das überdimensionale Bild aus Sägemehl, das schon von weitem in einem Weinberg bei Mesenich zu sehen ist.

Gestaltet haben es die Akteure der Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe Cochem-Zell in der vergangenen Woche. Das bislang 13. Bild im Berg zeigt eine sportliche Tänzerin auf dem Seil. Was graziös und anmutig daherkommt, unterliegt jedoch stets der Bedrohung, der Gefahr eines Absturzes. So kann plötzlich, wie bei einer Krankheit, die gerade Lebensbahn abrupt nach unten führen und einen ungeahnten Zickzackkurs einnehmen. Es bleiben das Bemühen und die Hoffnung auf den erneuten Anstieg der Kurve. Dies möchte die MS-Selbsthilfegruppe bewirken mit Informationen und gegenseitigen Ermutigungen – insbesondere zum weltweiten MS-Tag am heutigen Mittwoch.

Die Selbsthilfegruppe Multiple-Sklerose Gruppe trifft sich jeden ersten Montag im Monat um 19 Uhr im St. Josef-Krankenhaus in Zell. Weitere Informationen unter Telefonnummer 02673/4546.

 

 

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 16°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach