40.000

SenheimSenheims Ortschef: Pflaster bringt Probleme - Gemeinde und Rat haben alles richtig gemacht

Thomas Brost

Im Ringen um das Pflaster in der Straße „Altmai“ steht für Lothar Stenz fest: „Die Gemeinde hat alles richtig gemacht.“ Der Ortsbürgermeister von Senheim verweist auf viele meinungsbildende Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde, erinnert an Ein- und Anwohnerversammlungen sowie einige Gemeinderatssitzungen. Seine Einschätzung: Der Wind weht gegen den Erhalt des Pflasters mit Basaltgroßpflaster und Moselkies, das in diesem Frühjahr ausgetauscht werden soll. Stenz: „Unsere Einwohner sind mehrheitlich eindeutig gegen das Pflaster in der Altmai.“

Ursprünglich ging es, so Stenz, um die Befahrbarkeit dieser Straße, die mehr als 16 Prozent Steigung hat. Gleichzeitig war die Renovierung von Versorgungsleitungen für Wasser und Abwasser mitentscheidend. Man habe ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach