40.000

Koblenz/Cochem-ZellSchwieriger Fall vor Gericht: Behinderter Mann missbraucht Mitbewohner

Brigitte Meier

Ein nicht einfach zu beurteilender Fall von sexuellem Missbrauch hat das Landgericht Koblenz beschäftigt. Auf der Anklagebank sitzt ein 30-jähriger Mann mit geistiger Behinderung aus dem Kreis Cochem-Zell, der im November 2015 einen widerstandsunfähigen Mitbewohner sexuell missbraucht haben soll.

Da keine unmittelbaren Zeugen den Vorfall gesehen haben, und sich das Opfer aufgrund seiner Behinderung nicht mitteilen kann, ist die Strafkammer auf die Beobachtungen und Einschätzungen des Personals der Einrichtung, ...

Lesezeit für diesen Artikel (421 Wörter): 1 Minute, 49 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach