40.000

Cochem-ZellRumpelpisten sollen im Kreis Cochem-Zell der Vergangenheit angehören

Bagger und Kolonnen rollen nach der Winterpause jetzt auf Cochem-Zeller Straßen: 26 Baumaßnahmen hat sich der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz für dieses Jahr im Landkreis vorgenommen. Investiert werden mehrere Millionen Euro, wenn Verkehrswege erneuert oder geändert werden. Die größten Posten dürften die Instandsetzung der Moselbrücke in Zell (geschätzte Kosten: 1,5 Millionen Euro), der Bau der Ortsdurchfahrt in Laubach (1,56 Millionen), der Bau eines Kreisels auf der B 49 bei Senhals (500 000 Euro) und der Ausbau der Ortsdurchfahrt in Kaisersesch sein. Die längste Passage kommt auf der Landesstraße 52 zwischen Düngenheim und Kehrig unter die Baggerschaufel. Dort wird die Strecke auf 4,0 Kilometer für rund 920 000 Euro saniert und erweitert.

Cochem-Zell - Bagger und Kolonnen rollen nach der Winterpause jetzt auf Cochem-Zeller Straßen: 26 Baumaßnahmen hat sich der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz für dieses Jahr im Landkreis vorgenommen. Investiert werden mehrere ...
Lesezeit für diesen Artikel (637 Wörter): 2 Minuten, 46 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

3°C - 11°C
Donnerstag

6°C - 13°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach