40.000

Kaisersesch/LutzerathRaiba Eifeltor: Bank streicht die Filialen in Alflen und Düngenheim

Thomas Brost

Das Filialsterben in der regionalen Bankenlandschaft geht weiter. Zum 31. März macht die Raiffeisenbank Eifeltor ihre Pforten in den beiden Zweigstellen in Düngenheim und Alflen dicht. Die beiden Mitarbeiter plus zwei Reinigungskräfte werden weiterbeschäftigt.

Begründet wird die Schließung der Filialen, die nur zweieinhalb Tage in der Woche geöffnet waren, zum einen mit der geringen Kundenfrequenz. „Innerhalb zweier Jahre ist die Nutzungsquote um bis zu ...

Lesezeit für diesen Artikel (585 Wörter): 2 Minuten, 32 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach