40.000

AlfOrtsdurchfahrt Alf: Die Bauarbeiten beginnen

Dicke Risse ziehen sich durch den Asphalt, die Fahrbahn hat sich an vielen Stellen gesenkt und der Hochwasserschutz für die Gemeinde Alf braucht ebenfalls eine Frischzellenkur. Daher rollen ab dem 19. Februar an der Bundesstraße 49 die Bagger. Damit beginnt der erste Bauabschnitt des Ausbaus der B 49 und der Ortsdurchfahrt Alf. Auf einer Länge von etwa 400 Metern wird der Straßenaufbau der B 49 erneuert und am Ortseingang eine Fahrbahnverschwenkung gebaut, die die Geschwindigkeit des Verkehrs reduzieren soll. 1,4 Millionen Euro sollen in den kommenden 11 Monaten verbaut werden.

Das Projekt besteht aus zwei Bauabschnitten: der eine betrifft die Bundesstraße samt neuem Radweg, der andere den Verkehrskreisel an der Alfbachbrücke. Zuerst werden die 400 Meter der B 49 erneuert. Gleichzeitig ...

Lesezeit für diesen Artikel (369 Wörter): 1 Minute, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

-7°C - 4°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige