40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Mathilde Welter singt seit 70 Jahren im Chor
  • GillenbeurenMathilde Welter singt seit 70 Jahren im Chor

    Solch ein Jubiläum hat Seltenheitswert: Seit 70 Jahren singt Mathilde Welter aus Gillenbeuren im Kirchenchor. Das Singen und die Geselligkeit sind ihr wichtig, wie sie erzählen wird. Eingebunden in das Weihnachtskonzert zum 185-jährigen Bestehen des Kirchenchors Gillenbeuren-Schmitt wurden vier Chormitglieder für ihre langjährige Teilnahme an der Kirchenmusik geehrt. Für 60 Jahre Chorgesang übereichte Pater Majobi die Dankschreiben des Trierer Bischofs Stephan Ackermann an Alwine Klasen, Ignaz Schneider und Walter Wegmann. Ihren ganz persönlichen Höhepunkt erlebte aber Mathilde Welter aus Gillenbeuren. Erst vor Kurzem hatte sie ihren 90. Geburtstag gefeiert und jetzt durfte sie sich über die Anerkennung des Bischofs für ihr 70-jähriges Engagement in der Kirchenmusik freuen. Es ist aber nicht nur die Liebe zur Musik, weshalb sie mit ihrer Altstimme dem Chorgesang treu geblieben ist.

    „Selbstverständlich steht die Musik an erster Stelle, aber auch das gemeinsame Miteinander und das Zusammensitzen nach den Auftritten ist für mich immer noch ganz, ganz wichtig“, sagt sie. Mit 14 ...

    Lesezeit für diesen Artikel (287 Wörter): 1 Minute, 14 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige