40.000

DaunGeburtshilfe-Aus: Viele leiden auf ihre eigene Weise

Angelika Koch

Das Aus der Geburtshilfe in Daun lässt keinen kalt – weder Schwangere aus dem Kreis Cochem-Zell noch die Provinzoberin des Katharinenordens selbst, der das Krankenhaus betreibt. Betroffen, irritiert und traurig ist jede auf ihre eigene Weise.

Vielleicht wird es sogar ein „Christkind“: Der errechnete Entbindungstermin für eine Schwangere aus einem Dorf zwischen Ulmen und Bad Bertrich ist der 25. Dezember, der Erste Weihnachtsfeiertag. Vermutlich ist jedoch ...

Lesezeit für diesen Artikel (536 Wörter): 2 Minuten, 19 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach