40.000
Aus unserem Archiv
Cochem-Zell

Flussanrainer atmen auf

Die gute Nachricht zum Wochenende: Die Mosel wird wohl nicht weiter steigen. Die Anrainer können aufatmen und den dritten Advent in Ruhe genießen.

Freie Fahrt werden die Cochem-Zeller auch am Wochenende haben. Der Pegel der Mosel wird nicht mehr wesentlich steigen.
Freie Fahrt werden die Cochem-Zeller auch am Wochenende haben. Der Pegel der Mosel wird nicht mehr wesentlich steigen.
Foto: Birgit Pielen

Cochem-Zell – Die gute Nachricht zum Wochenende: Die Mosel wird wohl nicht weiter steigen. Die Anrainer können aufatmen und den dritten Advent in Ruhe genießen.

Zwar werden die Wasserstände bis in die Nacht zum Samstag hinein noch mal ansteigen, aber nur leicht. Um Mitternacht wird der Pegel Trier bei 7,60 Meter liegen. In der Nacht zum Sonntag wird er aber bereits wieder fallen.

Das sorgt vor allem in Zell für Erleichterung. Denn in der Innenstadt ist am Sonntag der große Raiffeisenbank-Adventslauf, das größte Sportereignis im Kreis Cochem-Zell. Über hundert Läufer haben sich angemeldet, ein Vielfaches an Zuschauern wird erwartet. „Wir sind entspannt“, sagt Stadtbürgermeister Hans Schwarz. „Die Straßen für die Läufer sind frei.“

Lesen Sie mehr in der Wochenendausgabe der Cochem-Zeller RZ

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

11°C - 23°C
Donnerstag

10°C - 21°C
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

0°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach